Belfort – Montbéliard: Weihnachtszeit in historischen Partnerstädten der Region

#Burgund #noel #weihnachten #FrancheComte

Belfort – Montbéliard: Weihnachtszeit in historischen Partnerstädten der Region

Belfort und Montbéliard liegen dicht beieinander im Osten der französischen Region Burgund-Franche-Comté, nur etwa 60 Kilometer von Deutschland. Die historischen Innenstädte sind besonders zur Vorweihnachtszeit einen Besuch wert. Tausende Lichter, Weihnachtsmärkte, winterliche Veranstaltungen und Kunsthandwerker warten auf die Besucher.

Monbéliard hat historische Wurzeln nach Württemberg (Partnerstadt von Ludwigsburg) und ist auch unter dem deutschen Namen
„Mömpelgard“ bekannt. Die Stadt bietet vom 23. November bis zum 24. Dezember 2019 einen bedeutenden Weihnachtsmarkt unter dem Namen „Les Lumières de Noël“ (Die Lichter der Weihnacht). Mehr als 115.000 Glühbirnchen beleuchten Bauwerke, Häuser und Straßen. Kinderlachen, Lebkuchenduft, herzliche Begegnungen und Geschenkemärkte tragen zu einer zauberhaften Adventsstimmung bei.

Der Weihnachtsmarkt ist vor allem ein Kunsthandwerksmarkt. Rund um die älteste, in Frankreich noch erhaltene, evangelische Kirche Saint-Martin (1601) sind mehr als 160 Stände aufgebaut. In den Süßwaren- und Feinschmeckeralleen kann man Glühwein, Weihnachtsplätzchen und andere Süßigkeiten probieren. Der Weihnachtsmarkt von Montbéliard knüpft an die germanischen Traditionen an, die für Montbéliard so wichtig sind. Ehrengast ist in diesem Jahr ist die französische Region Savoyen. Ein Lichterumzug der weiß gekleideten Kinder findet zu Ehren der Heiligen Luzia statt. Eine wichtige weihnachtliche Persönlichkeit ist aber auch „Tante Airie“. Der Legende nach stellt sie die Wohltäterin Gräfin Henriette von Montbéliard (1387-1444) dar. Man sagt sie sei eine gute Fee, gekleidet wie eine Bauernfrau, lebe in einer Höhle, und würde mit ihrem Esel voller Geschenke für die guten Kinder umherziehen. Heute freuen sich die Kinder und ihre Eltern, sie jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen.

Ein Besuch bei Kunsthandwerkern in der „ rue de Belfort“ ist ebenfalls lohnenswert. Töpfer, Schöpfer von Schmuckgegenständen oder recycelten Möbelstücken stellen in einer Boutique aus. Montbeliard ist stolz auf sein Schloss, einem Vermächtnis der Renaissance, die erste evangelische Kirche in Frankreich und das Pavillon der Wissenschaften im Park Pré La Rose. Ganz in der Nähe fasziniert das Peugeot Museum in Sochaux.

Mehr unter www.lumieres-de-noel.fr

Besinnliche Weihnachtszeit in Montbéliard . Foto © Pays de Montbéliard Tourisme

Belfort, Partnerstadt von Leonberg, befindet sich 20 Kilometer nördlich von Montbéliard. Hier findet vom 7. Dezember 2019 – zum 5. Januar 2020 der „ Mois Givré“, der ausgelassene Eismonat statt. Diese Veranstaltung, für die ganze Familie, feiert die Winterweihnachtszeit. In diesem Jahr ist das Motto „Berge mitten in der Stadt“. Es spielt auf die drei Schnee- und Eisanlagen an, die mitten in der Innenstadt aufgebaut werden. Die Eislaufbahn hat in diesem Jahr eine Fläche von 500 m². Auch die Kleinsten haben die Möglichkeit eine Schneebahn auszuprobieren.

Neben diesen Einrichtungen gibt es einen Weihnachtsmarkt mit regionalen Produkten, Austern, Crêpes, Waffeln, Glühwein und Kunsthandwerk. Zudem werden während des „Mois Givré“ fast 200 kostenlose, spielerische Veranstaltungen angeboten: Erzählungen, Konzerte, Eiskunstlaufvorführungen, geführte Besichtigungen. Ein Zusammenschluss von Kunsthandwerkern eröffnet speziell in der Vorweihnachtszeit eine Boutique mit Geschenkideen ganz in der Nähe der Innenstadt.

Bei einer Anreise von Süddeutschland nach Frankreich, ist Belfort unumgänglich. Der Löwe von Bartholdi ist dort der stolze Beschützer der Stadt. Er ist das Symbol der Freiheit und des heldenhaften Widerstandes gegen die preußische Armee 1870-1871. Mit elf Metern Höhe und 22 Metern Länge wacht er seit 1880 über die Stadt. Die Zitadelle, die in Etappen vom Mittelalter bis zum Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, diente den Bewohnern Belforts als Zuflucht. Belfort besitzt auch eindrucksvolle Museen: das Museum für Moderne Kunst – Donation Jardot, das Museum der Geschichte der Zitadelle, das Museum der schönen Künste und die Wechselausstellungen im Wehrturm 46.

Nicht weit von Belfort und Monbéliard liegt in Fesches-le-Chatel die Fabrik der bekannten Kochgeschirrmarke « Cristel ». Der Outletshop ist eine Fundgrube für weihnachtliche Geschenkideen.

Allgemeine touristische Informationen Burgund-Franche-Comté (Deutsch): http://de.bourgognefranchecomte.com

Promotion



Promotion