10. Wasenpirsch in Wilhelmer’s SchwabenWelt

#wasenpirsch #cannstattervolksfest

Stuttgarter feiern für den guten Zweck

10. Wasenpirsch in Wilhelmer’s SchwabenWelt

Stuttgart – Bereits zum zehnten Mal haben sich mehr als 750 bekannte Gesichter aus Wirtschaft, Sport und Medien auf Wasenpirsch begeben und auf der Empore von Wilhelmer’s SchwabenWelt für den guten Zweck gefeiert. Die gesammelten Spenden der beliebten Einladung von Veranstalter Frederic Reinicke, Co-Organisator Andreas Stütz und Festzeltwirt Michael Wilhelmer gehen wie jedes Jahr an das Kinderhospiz Stuttgart. In den vergangenen Jahren konnte sich das Kinderhospiz so bereits über mehr als 75.000 Euro der Wasenpirschgäste und der Sponsoren freuen.

Die bestens gelaunten Gäste ließen sich beim zehnten Wasenpirsch-Jubiläum gern von den Fotografen beim Gang über den roten Teppich und während des Aperitifs von Kessler ablichten. Die wunderschönen Dirndl der Models von Krüger Dirndl inspirierten nicht nur die weiblichen Gäste. Begehrt waren außerdem Schnappschüsse mit Johnny Depps Doppelgänger Patrick Schramm, der begleitet von Lorenz Büffels Song Johnny Däpp zuerst die Bühne der Schwabenwelt und dann die Empore eroberte und sich vor Fotowünschen kaum retten konnte.

Foto-Galerie bei uns: Hier klicken!

10. Wasenpirsch in Wilhelmer’s SchwabenWelt. Fotos: Veranstalter

Ein Highlight des Abends war die Tombola, deren Lose von den charmanten Models von Krüger Dirndl verkauft wurde und deren Erlös wieder komplett dem Kinderhospiz Stuttgart zugutekommen wird.

Die Wasenpirsch wurde 2011 von Frederic Reinicke ins Leben gerufen. Unterstützer fand er in Festzeltwirt Michael Wilhelmer und Co-Organisator Andreas Stütz von der Werbeagentur RED EGG. Seit ihrem erfolgreichen Start hat sich die Party, die immer am 1. Wasensonntag stattfindet, als Pflichttermin etabliert und ist innerhalb weniger Tage ausgebucht.

Quelle, Fotos: Veranstalter

Promotion