Rigi – Die erste Bergbahn Europas feiert 150. Geburtstag

#rigi #schweiz

Rigi – Die erste Bergbahn Europas feiert 150. Geburtstag

Im Jahr 2021 wird die erste Bergbahn Europas 150 Jahre alt: die Bahn auf die Rigi. Dieser historische Moment der schweizerischen Bahn- und Tourismusgeschichte wird mit einem gebührenden Jubiläums-Jahresprogramm gefeiert. Ein erstes Highlight, das auf das Jubiläumsjahr aufmerksam machen wird, findet bereits am 15. September 2020 statt: Eine Lokomotive aus dem Jahr 1873 wird über den Wasserweg von Luzern nach Vitznau transportiert.

Die erste Bergbahn in Europa – die Rigi Bahn – feiert nächstes Jahr ihren 150. Geburtstag. Mit Inbetriebnahme am 21. Mai 1871 wurde der Grundstein für eine der erfolgreichsten Tourismusgeschichten in der Region Luzern–Vierwaldstättersee gelegt. Zum Jubiläum soll eine Lokomotive aus den Gründerjahren ihren zwischenzeitlichen Ruhestand beenden und erneut zum Einsatz kommen.

Die Lokomotive aus dem Jahr 1873 wird auf einer spektakulären Schifffahrt am 15. September 2020 vom Verkehrshaus der Schweiz in Luzern über den See nach Vitznau transportiert. Dort angekommen, soll das Schmuckstück in den Depots der Rigi Bahnen AG mit viel fachmännischem Wissen und Herzblut restauriert werden, um im Jubiläumsjahr auf die Königin der Berge zu fahren.

Die weltweit einzige fahrbare Zahnraddampflok mit stehendem Kessel
Die Dampflok Nr. 7 wurde im Jahr 1873 von der Schweizerischen Lokomotiv- und Maschinenfabrik SLM in Winterthur gebaut. Nach 64 Jahren wurde die alte Dame im Jahr 1937 ausrangiert; 1959 kam sie ins Verkehrshaus der Schweiz nach Luzern. Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums wird diese weltweit noch einzige fahrbare Zahnraddampflok mit stehendem Kessel erneut in Betrieb genommen. In enger Zusammenarbeit mit der Stiftung Rigi Historic und dem Verkehrshaus der Schweiz darf sie wieder „nach Hause ins Freie“ und in regelmäßigen Abständen im Jubiläumsjahr auf die Königin der Berge fahren. Die Inbetriebnahme der Lok 7 ist einer von vielen Höhepunkten im Jubiläumsjahr 2021.

Rigibahn. Foto © Rigibahnen

Königliches Jubiläumsprogramm
Im Jubiläumsjahr gibt es neben der Inbetriebnahme der Lok Nr. 7 und der phänomenalen Aussicht weitere Gründe, die Königin der Berge zu besuchen:

Jubiläums-Wochenende inklusive historische Fahrzeugparade, 21. bis 24. Mai 2021
Der 150. Geburtstag der Rigi Bahnen fällt auf den Freitag vor Pfingsten. Somit steht einem verlängerten und würdigen Jubiläumswochenende nichts mehr im Weg. Am Jubiläumswochenende wird es unter anderem eine historische Fahrzeugparade geben, wie bereits zu früheren Jubiläen des Unternehmens. Sie findet voraussichtlich am Samstag, 22. Mai 2021 statt.

Festspiele Rigi, Juli und August 2021
Jedes Jahr wird anlässlich des Rigi Schwing- und Älplerfests mit Holzbänken eine eindrucksvolle Naturarena auf Rigi Staffel in den Hang gebaut. Sie bietet Platz für 2500 Personen und damit einen majestätischen Rahmen für Festspiele auf der Königin der Berge. Hier werden die Geschichte der Rigi Bahnen, die Tourismusgeschichte am Berg sowie Zentralschweizer Bräuche und Traditionen gezeigt. Geplant sind fünf bis zehn Vorführungen am Berg – mit 100 bis 200 Protagonisten aus der Region sowie professionellen Musikern und Schauspielern.

Neues Rollmaterial, September 2021
Im Jahr 2019 hat die Rigi Bahnen AG bei der Schweizer Firma Stadler Rail sechs neue Gelenktriebwagen bestellt. Diese Züge werden etappenweise ab der zweiten Jahreshälfte 2021 angeliefert. Im Herbst 2021 sollen diese der Öffentlichkeit feierlich präsentiert und schrittweise in Betrieb genommen werden. Die Perlen des nostalgischen Wagenparks werden auch künftig aktiv in Szene gesetzt werden. Getreu dem Motto „Keine Zukunft ohne Herkunft“ wird das historische Rollmaterial auch nach dem Jubiläumsjahr gezielt im Einsatz stehen.

Königliche Erlebnisangebote, über das ganze Jahr verteilt
Die Anreise auf den Berg ist dank den aussichtsreichen Bahnstrecken ein Erlebnis für sich. Im Jubiläumsjahr werden neben den herkömmlichen Erlebnisangeboten spezifische Produkte anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums lanciert. Die königlichen Erlebnisangebote kombinieren die Bahnfahrt mit kulinarischen, kulturellen und traditionellen Abenteuern am Berg. Dies kann eine unvergessliche Fahrt im nostalgischen Dampfzug oder sogar im Körbli der Lok Nr. 7 sein, ein Apéro in einem historischen Salonwagen, ein Blick hinter die Kulissen oder ein Sonntagsbrunch zum Sonnenaufgang.

www.rigi.ch/150

Weitere Informationen zum Urlaub in der Schweiz gibt es im Internet unter MySwitzerland.com

Promotion