Ab an den Bodensee!

#bodensee

Vier Länder vor der Haustüre

Ab an den Bodensee!

Es ist soweit: Die Grenzen der internationalen Bodenseeregion sind seit 15. Juni 2020 wieder frei passierbar. Wie keine andere Tourismusdestination lebt der Bodenseetourismus von der „Grenzüberwindung“ und den Ländern, die den See umgeben. Demzufolge war die beinahe dreimonatige Grenzschließung zwischen Deutschland, Österreich, der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein besonders stark zu spüren. Für den Wiedereinstieg sind die Tourismusbetriebe in der Bodenseeregion sehr gut aufgestellt. Umfängliche Hygienekonzepte sollen einen sicheren Aufenthalt gewährleisten. Viele Leistungen können flexibler in Anspruch genommen werden und die Freude wieder Gastgeber sein zu dürfen ist groß – der Neustart kann kommen.

Vier Länder – ganz nah beieinander
An nur einem Tag kann man nun wieder in Deutschland an der Seepromenade flanieren, die hügelige Landschaft der Schweizer Seeseite per Rad erkunden, in Österreich die Aussicht vom Bregenzer Hausberg Pfänder genießen und im Fürstentum Liechtenstein durchs Kunstmuseum streifen. Jedes der vier Länder bietet genügend Entdeckungsmöglichkeiten, um ganze Urlaube dort zu verbringen. Die Weite und das Farbenspiel des Sees, das Panorama der Alpen und Erkundungstouren durch die Landschaft ringsum vermischen sich zu einem Urlaubsgefühl, das süchtig macht. Mit dem Bodensee-Tourenplaner finden BesucherInnen die passende Tour für jede Gelegenheit.

Schloss Mainau, Bodensee

Passender Erlebnistipp: Die Bodensee Card PLUS
In vier Ländern öffnen sich für Einheimische und Reisende mit der Bodensee Card PLUS die Türen zu über 160 Ausflugszielen. Das beliebte Erlebnisticket gibt es für drei Tage (69 Euro / 77 CHF) sowie für sieben flexibel wählbare Tage (109 Euro / 121 CHF). Enthalten ist dabei der freie Eintritt zu über 160 Erlebniszielen und die Kursschifffahrt der Weißen Flotte für zwei oder vier Tage. In Zeiten des Coronavirus macht die Bodensee Card PLUS den Urlaub noch ein Stück weit entspannter. Die Karte muss bei der jeweiligen Attraktion lediglich gescannt werden – ohne langes Anstehen am Ticketschalter, kontaktlos und sicher.

Internationale Bodensee Tourismus GmbH
www.bodensee.eu

Promotion