Erstes Autokino eröffnet in Karlsruhe

#autokino #karlsruhe

Erstes Autokino eröffnet in Karlsruhe

In den 60er Jahren gehörte das Autokino zum guten Ton. Heute, in Corona-Zeiten, ist es eine Möglichkeit Unterhaltung zu bieten, welche die vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen einhält. In den meisten Bundesländern haben die Autokinos geöffnet und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Ab dem 22. April können das nun auch die Karlsruher in ihrer eigenen Stadt erleben: auf dem Messplatz wird dann Karlsruhes erstes Autokino eröffnet. Das Publikum darf sich in den nächsten Monaten täglich bei Sonnenuntergang auf Filme aller Art freuen. Gestartet wird u.a. mit Die Känguru-Chroniken, Joker, Nightlife, Lindenberg! Mach Dein Ding!, Downton Abbey, Der Junge muss an die frische Luft und Enkel für Anfänger.

Quelle Grafik: Kammertheater Karlsruhe

Tickets müssen online gekauft werden, denn eine Abendkasse gibt es nicht. Kontrolliert wird der Code dann bei der Einfahrt ins Kino durch die geschlossene Fensterscheibe. Die Besucher können außerdem zwischen verschiedenen Snack-Tüten wählen und bekommen diese inkl. Getränke kontaktlos bereitgestellt. Eine Ansteckungsgefahr durch Sitzen auf engem Raum wie im Theatersaal bzw. persönlichen Kontakt an der Kasse ist somit ausgeschlossen.

Das Kammertheater Karlsruhe hofft so auf die Unterstützung der Zuschauer, denn eine prozentuale Beteiligung soll diesem zu Gute kommen.

Weitere Informationen

  • Tickets, Snacks und Getränke nur online, keine Abendkasse
  • 22,90 € pro Auto mit max. 2 Personen
  • Ton funktioniert über das Autoradio
  • Einlass ist 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn
  • Kein Einlass für Fahrzeuge mit einer Höhe über 1,80m
  • Spielzeiten, Filmprogramm & weitere Infos unter www.autokino-karslruhe.de

Promotion

Eine Antwort zu Erstes Autokino eröffnet in Karlsruhe

  1. Auch in Kornwestheim bei Stuttgart ist noch ein Autokino in Betrieb!