Der April in der Filharmonie: “Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde” und mehr

#Filharmonie #Filderstadt

Veranstaltungsabsagen
Zum Schutze der Bevölkerung sind alle Eigen- und Kooperationsveranstaltungen der Filharmonie bis 19.04.2020 abgesagt. Informationen zur Kartenrücknahme oder Verlegung der Veranstaltung finden Sie zeitnah auf der Homepage bei der jeweiligen Veranstaltung.

Deshalb hier nur Veranstaltungshinweise nach dieser Periode. Bitte informieren Sie sich trotzdem, ob die Sperre nicht verlängert wird.

Der April in der Filharmonie: “Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde” und mehr

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde
DO 23. April 2020 / 20 Uhr
Animation-Novel / Projektionskunsttheater
nach Robert Louis Stevenson
Mediabühne Hamburg
Regie: Annelie Krügel
Buch, Musik und Animationen: Klaus Ude
Bühnenbild: Klaus Ude und Mathias Borchardt
Mit Annelie Krügel, Dirk Hardegen, Frank Felicetti und Johannes Schön

London, 1886: Der beliebte, aufstrebende und ehrgeizige Dr. Jekyll experimentiert mit verbotenen Substanzen und verwandelt sich so in die bösartige Ausgabe seines Selbst: Mr. Hyde. Plötzlich wird die englische Hauptstadt von bestialischen Mordfällen heimgesucht …

Robert Louis Stevenson übte mit seiner Novelle intelligent und subversiv Kritik an der viktorianischen Gesellschaft, deren unterdrückten Leidenschaften und moralischen Zwängen. Die horrible Doppelnatur von Dr. Jekyll und Mr. Hyde hat seither in zahllose Comic-, Film- und Literaturfiguren Einzug gehalten. Aber wie kann man diesen Klassiker des Horrorgenres in neuem Licht zeigen?

Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde. Grafik: Mediabühne Hamburg

Die Mediabühne Hamburg, die „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ bereits als preisgekröntes Hörspiel präsentierte, macht aus der Geschichte um die bekannteste aller gespaltenen Persönlichkeiten mit Trickfilmprojektionen und opulentem Soundtrack eine beeindruckende Animation-Novel, einen zeitgemäßen Thriller. Ihr von stimmlicher Eindringlichkeit angetriebenes, multimediales Projektionskunsttheater ist ein schillerndes Panoptikum, das zwischen Theater-Kino mit Live-Synchronisation und Hörspiel-Lesung mit Trickfilmen angesiedelt ist. Bei so viel suggestiver Kraft hört das Kopfkino gar nicht mehr auf zu rattern.

Mehr Veranstaltungen in der FILharmonie Filderstadt bei uns: Für Infos und Tickets hier klicken!
Adresse:
Kultur & Kongress Zentrum FILharmonie Filderstadt
Tübinger Straße 40, 70794 Filderstadt

Weitere Kultur-Veranstaltungen im April 2020

Mit Hilfe von allerlei Krimskrams, Handfegern, Dosen und einem rostigen Ofen lassen die Spieler der Jungen Württembergischen Landesbühne Esslingen vor den Augen der Zuschauer die Geschichte von einem griesgrämigen, geheimnisvollen Waldbewohner auf der Bühne entstehen. Keiner weiß so richtig, wie Der Miesepups klingt und aussieht – doch mit ihrem Sammelsurium nimmt das Ensemble die jungen Zuschauer mit auf eine fantastische akustische Forschungsreise. MO 27. April 2020 / 15 Uhr Der Miesepups / Junge Württembergische Landesbühne Esslingen

Beim Spielzeitfest 2020/2021 der Filharmonie Filderstadt sind alle Abonnent*innen und Kulturinteressierte eingeladen, einen Blick auf die kommende Spielzeit zu werfen. Die Kultursaison 2020/2021 liegt gedruckt vor und wird vorgestellt mit Ankündigungen, Bildern, Filmen und Gesprächen und einige der Künstler servieren auch persönlich Appetithappen ihrer Programme aus Kabarett, Klassik und Zauberei. DI 28. April 2020 /19 Uhr Spielzeitfest und Saisonvorschau 20/21 / Ein unterhaltsamer Blick in die kommende Spielzeit mit großem Unterhaltungsprogramm

Der Tanz in den Mai mit dem Filder-Express verspricht viele tolle Stunden mit Standard und Latein und einen unterhaltsamen Start in den Wonnemonat. DO 30. April 2020 / 20 Uhr Tanz in den Mai / Mit dem Filder-Express

Mehr unter www.filharmoniefilderstadt.de

Promotion