Feuer frei: Die Grill-Promis kommen nach Sindelfingen!

#bbq #grillmesse #sindelfingen

Feuer frei: Die Grill-Promis kommen nach Sindelfingen!

Sindelfingen wird ja bald ein heißes Pflaster: Wenn auf der „Grill & BBQ“ am 28. Februar in der Messe Sindelfingen wieder die Krusten krachen, tummeln sich jede Menge Grill-Promis und -Profis auf der Bühne und am Rost. Ob als Zuschauer beim Showgrillen oder beim Selberbrutzeln im Wettbewerb: Das Publikum kommt voll auf seine Kosten …

Steakhüfte, rückwärts gegrillt, Lachs auf Zedernholz, Seehecht-Filet von der Sizzle Zone – oder soll es ein Filet vom Duroc-Schwein sein? „Rummel Grill TV“ heißt der YouTube-Kanal, auf dem man Andreas Rummel zusehen und sich zu Höchstleistungen am Rost inspirieren lassen kann. Auch mit einer Website ist der TopGriller im Netz noch vertreten – hier gibt es Gedanken, Ratschläge und vieles mehr rund um den archaischen Spaß.

Vom YouTube-Kanal in die Messehalle
Auf der Grill & BBQ, Deutschlands junger Grillmesse, kann man in der Messe Sindelfingen bald live dabei sein, wenn der Grillexperte und -autor mal wieder auf seiner sensationellen Grillshow seine Grillzange zückt. „Mit Andreas Rummel konnten wir ein ‚Urgestein‘ der deutschen Grillszene für unsere Messe gewinnen“, freut sich Projektleiterin Sabine Goldemann von der Messe Sindelfingen, die die Grill & BBQ mittlerweile schon deutschlandweit in drei Städten ausrichtet. „In seiner Show versorgt er unser Publikum mit all seinem heißen Knowhow – er zeigt auf der Bühne, wie leicht es eigentlich ist, ein tolles Menü auf dem Grill zuzubereiten, und gibt überdies spannende Einblicke in die kulinarische Physik rund um den Grill.“

Der TV-Experte fürs beste Barbecue
Doch damit nicht genug: Der prominente Grill- und BBQ-Experte Patrick Ryan kommt ebenfalls zur Grill & BBQ nach Sindelfingen. Der charmante gebürtige Amerikaner ist vor allem durch seine TV-Auftritte in den Episoden „Grillen wie ein Ami“ bekannt, die in der Sendung „Abenteuer Leben“ auf dem Sender Kabel 1 zu sehen sind. Hier in Sindelfingen zeigt er dem Publikum live, worauf es beim richtigen Barbecue so ankommt. Sabine Goldemann: „Die Grillabenteuer, zu denen Patrick Ryan sein TVPublikum immer einlädt, sind mittlerweile legendär. Auf der Grill & BBQ kann das Publikum den TV-Star aus nächster Nähe erleben – und sich von seinen tollen Ideen und Tipps inspirieren lassen!“

Experten-Vorträge rund ums Fleisch
Experten-Vorträge haben die Messemacher ebenfalls geplant. Ein Megathema im Jahr 2020: Die Qualität und die Zubereitung von Fleisch. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr gleich zwei Koryphäen der Wendlinger Firma Fleigro in Sachen Fleisch auf der Grill & BBQ begrüßen dürfen“, erklärt Sabine Goldemann. „Am Messefreitag wird ein Experte für unser Publikum über isländisches Lammfleisch referieren. Die Schafzucht in Island blickt auf eine sehr, sehr lange Tradition zurück und das Fleisch von der Insel hat einen einzigartigen Geschmack.“ Am Messesamstag und -sonntag weiht ein Fleischsommelier die Besucher in die Geheimnisse ein, die den Fleischgenuss perfekt machen: „Aufzucht, Haltung und Ursprung der Tiere spielen eine ebenso große Rolle wie Schlachtung, Zuschnitt und überhaupt die Qualität des Fleisches“, erläutert die Projektleiterin.

Grillwettbewerbe und Gewinnspiel für die Besucher
Die Grillbühne, so Goldemann, gehört aber auf der Grill & BBQ nicht nur den Promis und Profis: „Der renommierte Grillhersteller Napoleon richtet auf unserer Messe gleich zwei tolle Grill-Wettbewerbe aus – am Samstag grillen die Erwachsenen im sogenannten ‚Tailgating Contest‘ um die Wette, am Messesonntag sind dann die Kinder dran. Der Sieger darf das Grillgerät, einen Napoleon Travel Q, behalten“, kündigt Sabine Goldemann an. Überdies findet auf der Messe noch ein Gewinnspiel statt, bei dem man ebenfalls einen hochwertigen Napoleon-Grill gewinnen kann.

Ein leckeres Grillrezept vom Profi: Flank Steak mit Twice Baked Potatoes, kreiert von Peter Amann alias „Der Burner“. Bildnachweis: Der Burner


Ein Profi-Rezept zum „Vorglühen“
Zur Steigerung der Vorfreude hält die Projektleiterin noch etwas Besonderes bereit: Ein tolles Grillrezept, das von dem Grill-Profi Peter Amann stammt, der unter dem Namen „Der Burner“ bekannt ist: Flank Steak mit Twice Baked Potatoes. “Als Flanksteak bezeichnet man nach US-amerikanischer Teilung ein Teilstück der Bauchlappen des Rindfleischs. Es wird aus der Dünnung unterhalb des Rinderfilets abgetrennt und wiegt in der Regel ca. 300 bis 1000 Gramm. Dazu gibt es gefüllte Kartoffeln, ebenfalls vom Grill.“ Die Messe Sindelfingen wünscht gutes Gelingen!

Die Grill & BBQ findet vom 28. Feb. bis 1. März 2020 in der Messe Sindelfingen statt und hat am Fr und Sa von 10 bis 18 Uhr sowie am So von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 12 €, ermäßigt 10 €. Für Kinder unter 16 Jahren in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei. Am Messefreitag und -samstag fahren kostenlose Pendelbusse ab S-Bahn-Station Goldberg ab 9.35 Uhr. Keine Pendelbusse am Messesonntag! Änderungen vorbehalten.

Weitere Informationen: www.grill-bbq-messe.de

Rezept: Flank Steak mit Twice Baked Potatoes

Zutaten für 4 Personen:
1 Flank Steak (ca. 600 g),
“Twice Baked Potatoes” Gefüllte Kartoffeln von Grill
Für die Kartoffeln:
4 vorgegarte große Kartoffeln
100 g Emmentaler
200 g Sauerrahm
50 g Bacon oder Katen-Schinkenwürfel
1 Kleiner Bund Schnittlauch
Salz, Pfeffer nach Gusto

Infothek:
Als Flanksteak bezeichnet man nach US-amerikanischer Teilung ein Teilstück der Bauchlappen des Rindfleischs. Es wird aus der Dünnung unterhalb des Rinderfilet abgetrennt, und ist ungefähr 300 bis 1000 Gramm schwer. Für die typische Zubereitung wird das Fleisch ca. 10 Minuten vor dem Grillen gesalzen und anschließend gebraten. Pfeffer gibt man erst danach dazu. Zubereitung: Das Flank-Steak ca. 1 Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen, das Fleisch sollte temperiert sein und nicht kalt aus dem Kühlschrank. Ca.10-20 Minuten vor dem Grillen salzen. Grill auf direkte Hitze einstellen und vorwärmen. Temperatur über 300 Grad wenn möglich. Das Flank-Steak 1 Minute scharf angrillen, und dann um 90 Grad drehen, den Prozess wiederholen und von der anderen Seite nochmals. Danach bei indirekter Hitze bei ca. 140 Grad auf ca. 54-56 Grad Kerntemperatur ziehen lassen, gegen die Faser dünn tranchieren. Mit einem Löffel die Kartoffeln aushöhlen, das Innere der Kartoffeln in eine Schüssel geben. Den Bacon in feine Streifen schneiden und zu den Kartoffeln geben. Den Schnittlauch fein schneiden, und ebenfalls dazu geben. Sauerrahm und Emmentaler dazu geben, und das Ganze kräftig vermischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Bei indirekter Hitze und ca. 180 Grad bei geschlossenem Deckel goldbraun backen. Funktioniert im Backofen genauso gut!

Autor des Rezepts: “Der Burner”

Promotion

Eine Antwort zu Feuer frei: Die Grill-Promis kommen nach Sindelfingen!

  1. Flammen, Pellets, Bacon Jam … Die Grill & BBQ ist eröffnet!

    Feuer entfacht! Am Freitag um 10 Uhr öffnete in der Messe Sindelfingen die junge „Grill & BBQ“ ihre Pforten. Lodernde Flammen und krachende Krusten heizen den Besuchern mächtig ein. Nicht nur bei den Grillgeräten gibt es jede Menge Neues zu sehen. Grill-Promis und das Publikum brutzeln auf der Bühne und der 3. Württembergische Grillmeister wird ebenfalls gekürt …

    Es ist so weit: Pünktlich um 10 Uhr öffnete am Freitag die Grill & BBQ ihre Pforten, um dem Publikum für drei Tage den faszinierenden Kosmos der Glut zu präsentieren. Auch das Coronavirus konnte die Messemacher nicht davon abhalten, in Sindelfingen in großem Stil den Grill anzuschmeißen: „Der Charakter der Grill & BBQ ist regional“, erklärt Messechef Ralph Hohenstein seine Entscheidung. „Die überwiegende Zahl der Aussteller kommt aus Deutschland, einige wenige aus – nach derzeitigem Stand – wenig oder gar nicht betroffenen EU-Ländern und der Schweiz. Überdies haben wir zum Schutz unserer Besucher Vorsichtsmaßnahmen getroffen. Überall im Messegelände stehen ausreichend Spender mit Desinfektionsmitteln bereit, besonders sensible Bereiche wie Eingänge, Türgriffe, Treppenläufe und Sanitäranlagen werden zusätzlich zu unserem ohnehin schon hohen Standard noch häufiger gereinigt.“

    Alles, was das Griller-Herz begehrt …