„La nuit d’or“ – 20er-Jahre Nacht im Friedrichsbau Varieté

#friedrichsbau #variete

„La nuit d’or“ – 20er-Jahre Nacht im Friedrichsbau Varieté lässt goldene Ära aufleben

Wenn das Friedrichsbau Varieté am 8. Februar für die „La nuit d’or – Die 20er-Jahre Nacht“ seine Pforten öffnet, erwachen die Goldenen Zwanziger wieder zum Leben. Denn um dieses einzigartige Lebensgefühl zu zelebrieren, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht: „Seit der Premiere unserer Show „1925 – Die 20er-Jahre Revue“ kommen jeden Abend einige Gäste entsprechend der Ära gekleidet. Zur „La nuit d´or“ erwarten wir alle Gäste im 20er-Jahre-Stil. Das macht das Gefühl rundum perfekt!“ schwärmt Timo Steinhauer, Geschäftsführer des Friedrichsbau Varieté.

Für die illustre Gesellschaft im Dresscode öffnen sich um 20.30 Uhr die Türen in eine glamouröse Welt. Bei Sektempfang und speziellem 20er-Jahre-Teller der Gastronomie Schmücker kann sich das Publikum einstimmen. Um 21.30 Uhr erwarten die Zuschauer die Highlights der „1925 – Die 20er-Jahre Revue“. Die Zeitreise ist perfekt, wenn ab 22.45 Uhr die glamouröse Aftershow-Party stattfindet. Dann verwandelt sich das Theaterfoyer in ein kleines Ballhaus, in dem “Sascha Kommer & sein Orchester” aufspielen und die aus Straßburg stammende Sängerin „Champagne Mademoiselle“ Chansons zum Besten gibt. Bei einem Glas Champagner kann ein Jeder am Roulette Tisch sein Glück auf die Probe stellen oder sich auf eine ausschweifende Tanzparty einlassen. Schillernde Persönlichkeiten, vom Burlesque Starlet bis zum Magiekünstler, machen die außergewöhnliche Kulisse perfekt.

„La nuit d’or“ – 20er-Jahre Nacht. Quelle: Friedrichsbau Varieté

Die einmalige „La nuit d’or“ ist eine Sonderausgabe der Show „1925 – Die 20er-Jahre Revue“ in Kooperation mit den Machern des Stuttgart Burlesque Festivals. „Unsere Vision ist es, das Publikum zum Teil des Geschehens zu machen. Ähnlich der Situation an einem Filmset gestalten alle diesen visuellen Rahmen gemeinsam. Die aufwendige Deko und die Ausstattung tun ihr übriges dazu.“ schwärmt Elmar Jäger, Initiator des jährlich stattfindenden Stuttgart Burlesque Festivals. Timo Steinhauer äußert sich begeistert über den gemeinsamen Abend: „Ich freue mich auf die erneute Zusammenarbeit mit den Machern des Stuttgart Burlesque Festivals, die sich für die spektakuläre Aftershow-Party verantwortlich zeichnen. Am 08.02. werden wir unsere Gäste mit leckerer Gastronomie, einer ausgezeichneten Bühnenshow und einer berauschenden Tanznacht bezaubern. Ein wahres Highlight zu Beginn der neuen 20er, 2020!“

Karten sind verfügbar unter www.friedrichsbau.de oder telefonisch unter der Ticket-Hotline 0711 – 225 70 70. Achtung, an diesem Abend gilt der Dresscode der 20er-Jahre. Nicht verpassen!

Promotion