»Hin und weg!« – die Gaechinger Cantorey in der Domkirche St. Eberhard

#Stuttgart #bachakademie

»Hin und weg!« – die Gaechinger Cantorey in der Domkirche St. Eberhard

Zum zweiten Mal heißt es »Hin und weg!« für Hans-Christoph Rademann und die Gaechinger Cantorey. Diese neue, mobile Konzertreihe der Internationalen Bachakademie Stuttgart führt das Ensemble und seinen Dirigenten am 30. Januar 2020 um 19:00 Uhr in die Domkirche St. Eberhard. Im modernen Kirchenraum entfaltet Johann Sebastian Bachs Kantate »Ich hatte viel Bekümmernis« ihre tiefgreifend spirituelle Wirkung. Hans-Christoph Rademann moderiert das Konzert, an dessen Ende die Kantate ein zweites Mal erklingt und gleichsam neu gehört wird. Die Deutsche Bank Stiftung unterstützt die neue Konzertreihe als Initiativpartner. Raum und Präsentation schaffen eine Atmosphäre der Begegnung, die auch im Anschluss an die Aufführung zum Verweilen einlädt.

»Ich, hatte viel Bekümmernis« ist eine der wohl ergreifendsten Kantaten Johann Sebastian Bachs, die den Weg des Menschen aus gottferner Trauer zu Glück und Erfüllung im Glauben dramatisch nachzeichnet. Eine Thematik, die so universell ist, dass der Komponist diese Kantate nicht für einen spezifischen Sonntag vorsah, sondern »per ogni tempo« – zu jeder Zeit. Tieftraurig und mit dem Ruf »Ich, ich, ich, ich hatte viel Bekümmernis« völlig auf den Menschen fokussiert, entwickelt sich in der Musik ein mal zurückhaltender, bisweilen streitseliger, mal zweifelnder und schließlich vertrauensvoll glücklicher Dialog zwischen Mensch und Gott. Damit verwoben ist Bachs ausdrucksstarke Komposition, die lebensnah und manchmal augenzwinkernd die Dialoge der Protagonisten emotional erfahrbar macht.

foto: roberto bulgrin
04. 10. 2019
Bachakademie

Der spirituelle Weg, den Bachs Kantate musikalisch vollzieht, findet in diesem Konzert eine zeitgemäße Entsprechung im modernen Kirchenraum der Domkirche St. Eberhard, die die mitreißende Wirkung dieser Musik im Hier und Jetzt erfahrbar macht. Über die Aktualität dieses Werks, die musikalischen Besonderheiten und seinen ganz persönlichen Zugang zu dieser Kantate spricht Hans-Christoph Rademann in seiner Moderation.
Karten und Auskunft: Tel.: 0711 619 21 61 und karten@bachakademie.de

Quelle:
INTERNATIONALE BACHAKADEMIE STUTTGART
Johann-Sebastian-Bach-Platz
www.bachakademie.de

Promotion