Exklusiver Ost-West-Vergleich: Wer hört was?

#deezer #musikgeschmack

30 Jahre Mauerfall: Deezer untersucht das musikalische Hörverhalten in Deutschland

Exklusiver Ost-West-Vergleich: Wer hört was?

Am 09. November jährt sich der Fall der Berliner Mauer zum 30. Mal. Das hat der globale Audio-Streamingdienst Deezer zum Anlass genommen, sich das musikalische Hörverhalten in den alten und neuen Bundesländern genauer anzusehen. Das Ergebnis: Größtenteils besteht in Deutschland musikalische Einigkeit, doch musikalische Präferenzen sind durchaus zu erkennen. Während der Osten West-Bands aus NRW mehr feiert als Westdeutschland, bevorzugt der Westen Rap vor Rock.

Rock vs. Rap – der Osten setzt auf Gitarrenmusik
Das mit Abstand beliebteste Genre in Deutschland ist Pop – das gilt für West- sowie für Ostdeutschland und ist in den vergangenen drei Jahren konstant geblieben. Worin sich die neuen und alten Bundesländer unterscheiden, ist ihr Platz Zwei: Während im Westen Rap in jedem Bundesland das zweitbeliebteste Genre ist, setzt der Osten mehr auf Rock. Wie auch während der deutschen Teilung nimmt auch hier Berlin eine besondere Rolle ein: Auf Platz Zwei der beliebtesten Genre ist ebenfalls Rap wie in Westdeutschland.

Foto © Deezer.com

Einigkeit bei den Top KünstlerInnen
Betrachtet man die Künstler, die am meisten gehört wurden, herrscht hierzulande größtenteils Konsens: Capital Bra ist im Jahr 2019 deutschlandweit der beliebteste Künstler auf Deezer und steht im Ranking der am häufigsten gestreamten Artists weit vor anderen Rap Künstlern wie MERO, RAF Camora, Samra und Bonez MC. Auch bei den Künstlerinnen ist sich Deutschland einig: Hier landen in allen Bundesländern Billie Eilish, Loredana, Ariana Grande und Juju unter den beliebtesten weiblichen Acts.

Regionale Präferenzen bei den Acts – Dresden mag deutschen Schlager
Unter den populärsten KünstlerInnen gibt es allerdings auch einige regionale Besonderheiten: Die Indie-Band AnnenMayKantereit aus NRW landet ausschließlich in Ostdeutschland – außer in Berlin – unter den Top 50 der beliebtesten Artists. Dresden fällt mit regionalen Präferenzen auf: Hier schafft es der lokale Komponist Ronny Matthes nach Capital Bra auf den zweiten Platz der beliebtesten Acts auf Deezer. Neben Helene Fischer sind nur in Dresden auch noch weitere deutschsprachige Schlager-Acts unter den Top 50 der beliebtesten Künstler: Roland Kaiser und Matthias Reim. Die KPop Band BTS aus Südkorea ist ausschließlich in Potsdam und Schwerin im Ranking vertreten.
In Sachen Hörspiele und Podcasts haben Ost und West einen ähnlichen Geschmack und bevorzugen Krimis mit Gruselfaktor: Die Drei ??? ist mit Abstand das beliebteste Kinderhörspiel Deutschlands. Der Deezer Originals Podcast Das Böse schafft es in jedem Bundesland auf den ersten Platz der Podcast-Charts. Nur in Schwerin hören Deezer-Nutzer den Podcast Dick & Doof noch lieber.

Quelle / Über Deezer
Deezer ist mit 14 Millionen aktiven Nutzern monatlich in mehr als 180 Ländern der vielfältigste und persönlichste globale Audio-Streamingdienst. www.Deezer.com

Promotion



Promotion