Umjubelte Premiere von GHOST – DAS MUSICAL in Stuttgart

#stageentertainment #ghostdasmusical

Umjubelte Premiere von GHOST – DAS MUSICAL in Stuttgart

Am Donnerstagabend feierte GHOST – DAS MUSICAL umjubelte Premiere im Stuttgarter Stage Palladium Theater, unsere Redaktion konnte sich bereits am Mittwoch bei der Vorpremiere ein Bild vom aktuellen Musical machen. In den 90ern begeisterte der Kinofilm „GHOST – Nachricht von Sam“ bereits Millionen von Zuschauern mit der berührenden Geschichte über die Kraft der wahren Liebe. Nun kann das Publikum die emotionale Liebesgeschichte auf der Stuttgarter Musicalbühne erleben.

Die prominenten Premierengäste sind begeistert:

Malte Arkona (Moderator): “Die Produktion bietet alles – sowohl die lebendige Welt der Musicals als auch die Zwischenwelt sozusagen. Und zwar auf die beste Art und Weise. Es ist nicht so, dass man sich gruselt, sondern dass man eher ins Nachdenken kommt. Trotzdem kann man die Musik und die Special Effects, die es nur im Theater gibt, genießen. Das ist wirklich stark!“

Nadine Berneis (Miss Germany): „Es hat mir mega gut gefallen! Die Umsetzung ins Moderne ist top. Es ist mega lustig, aber auch emotional. Der Film spielt ja in einer anderen Zeit und es ist übertragen ins Hier und Jetzt – das ist richtig gut! Ich bin total begeistert!“

Ralph Morgenstern (Schauspieler und Moderator): „Ich habe schon in der ersten halben Minute geheult! Und später geht es so richtig rund! Bei GHOST hat man einfach alles: Herzschmerz und einen Kriminalfall – es ist höllisch spannend!”

v.l.n.r.: Fronk Matthée, Ralph Morgenstern, die beiden Hauptdarsteller Roberta Valentini (Molly) und Riccardo Greco (Sam), Anna-Maria und Malte Arkona. (Foto: Stage Entertainment / Ben Pakalski)

Laura Bräutigam (Model): “Es ist sehr lustig und auch sehr emotional. Jeder Darsteller spielt es einfach so authentisch. Wirklich wunderschön!”

Hubert Fella (Doku-Soap-Darsteller): “Ich habe total Gänsehaut bekommen, als Sam gestorben ist. Als dann seine Stimme über das Medium zu Molly kam – es war für mich so beeindruckend, diese Szene in einem Musical gespielt zu sehen. Jeder, der den Film liebt, muss sich auf jeden Fall das Musical anschauen! Es ist ein ganz anderes Erlebnis, das live zu sehen. Einfach Wahnsinn! Es hat mich so berührt!“

Rebecca Kunikowski (Schauspielerin): „Ich will nicht zu viel verraten, aber das Bühnenbild und wie Sam es schafft, durch Wände zu gehen, ist sehr sehenswert. Schaut es euch an!“

Froonk Matthée (Hochzeitsplaner): “Ich bin sehr begeistert. Das Stück hat mich zum Nachdenken gebracht und mich noch mehr darin bestärkt, wirklich jeden Tag ganz bewusst zu leben! Mein Highlight war die U-Bahn-Szene – und natürlich die Momente mit der Wahrsagerin. Das Trio Infernale war grandios!“

Richy Müller (Schauspieler): “Das Gesamtpaket hat mich sehr beeindruckt. Es ist unglaublich viel Kraft drin und es gibt tolle Kompositionen! Mein Highlight ist die Wahrsagerin, die das Ganze nochmal mit einer großen Qualität an Humor aufpeppt! Außerdem gibt es sehr viel Humor und man kann viel lachen. Ich bin wirklich sehr begeistert!“

Fräulein Wommy Wonder (Travestiekünstler): “Der Film ist sehr gut umgesetzt, eine ganz tolle Mischung aus spektakulären Effekten, tollen Liedern und einer schlüssigen Story. Es gibt etwas, was zu Herzen geht und vor allem sehr viel Humor! Das Medium ist mein absoluter Lieblingscharakter!“

Promotion



Promotion