Turn-WM Stuttgart 2019 beim City Event auf dem Schloßplatz erlebbar

#turnwm #stuttgart2019

Turn-WM Stuttgart 2019 beim City Event auf dem Schloßplatz erlebbar

Turn-WM Stuttgart 2019 beim City Event. Foto © Veranstalter


„Raus aus der Halle – rein in die Stadt“. Das ist das Motto, wenn sich der Schloßplatz vom 4. bis 13. Oktober, jeweils von 10 bis 20 Uhr anlässlich der zeitgleich stattfindenden Turn-WM Stuttgart 2019 in einen urbanen Bewegungsraum verwandelt. Vielfältige Bewegungsangebote, wie ein Gymnastics Warrior Parkour, eine Salto-Station und ein Gemeinschaftsspiel für alle, machen Turnen in der Stuttgarter Innenstadt erlebbar. Gleichzeitig kann man den Profis bei der zeitweisen Live-Übertragung aus der Hanns-Martin-Schleyer-Halle zuschauen.

City Event am 11. und 12. Oktober
Beim sogenannten „City Event“ am 11. und 12. Oktober gibt es dann noch mehr Mitmachangebote, wie eine Parkour-Station und ein Airbag-Jump, sowie Essensstände und Bühnenprogramm, unter anderem mit Live-DJs bis 22 Uhr. Und als weiteres Highlight finden an beiden Tagen Parkour-Competitions statt, bei denen Parkour-Athleten aus der ganzen Welt gegeneinander antreten.

So geht es bei der Parkour-Speed-Challenge am Freitag, 11. Oktober, für die Athleten darum, die vorgegebenen Hindernisse neben dem Kunstmuseum in der schnellstmöglichen Zeit zu überwinden. Die Profis benötigen für eine rund 80 Meter lange Strecke mit Hindernissen durchschnittlich zwischen 20 und 25 Sekunden. Wer die verrücktesten Parkour-Tricks sehen will, sollte am Samstag, 12. Oktober, dabei sein, wenn die Parkour-Sportler im Rahmen der Freestyle-Challenge ihre Kreativität unter Beweis stellen.

Zeitplan 11. Oktober:
11.45 Uhr Gymnastics Warrior Stuttgart2019 Speed Competition
14.30 Uhr Parkour Competition Stuttgart2019 Speed Challenge I
16.30 Uhr Parkour Competition Stuttgart2019 Speed Challenge II
18.50 Uhr Gymnastics Warrior Stuttgart2019 Speed Competition
10 bis 22 Uhr Bewegungsangebote, Bühnenprogramm, Livestream

Zeitplan 12. Oktober:
12.00 Uhr Parkour Competition Stuttgart2019 Freestyle Challenge I
14.00 Uhr Parkour Competition Stuttgart2019 Freestyle Challenge II
16.30 Uhr Gymnastics Warrior Stuttgart2019 Speed Competition
18.55 Uhr Gymnastics Warrior Stuttgart2019 Speed Competition
10 bis 22 Uhr: Bewegungsangebote, Bühnenprogramm, Livestream

Am Info-Stand auf dem Schloßplatz können sich Interessierte die gesamte Woche über die Turn-WM und über Angebote bei den Sportvereinen informieren.

Hintergrund
„Parkour ist die Art sich möglichst effizient, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers fortzubewegen und Hindernisse, die im Wege stehen, fließend zu überwinden. Bewegungsfluss und -kontrolle stehen dabei im Vordergrund. Es umfasst unterschiedliche Sparten und Abweichungen wie das Freerunning, dessen Fokus mehr auf Kreativität und Ästhetik statt auf Effizienz liegt. Das eigentliche Training führt nicht zwangsläufig zu einem Wettkampf oder Wettbewerb mit anderen Teilnehmern. Es geht dann vielmehr um eine gelebte Kunstform durch die versucht wird, die Grenzen des eigenen Körpers und der Umwelt zu überwinden. Deshalb wird Parkour auch als ‚Kunst der effizienten Fortbewegung‘ bezeichnet.“ (Quelle: DTB)

Die Turn-WM findet vom 4. bis 13. Oktober 2019 statt. Nach 1989 und 2007 ist es bereits die dritte Weltmeisterschaft im Gerätturnen, die in Stuttgart ausgetragen wird. Besondere sportliche Bedeutung erhält die WM, da sich die Athletinnen und Athleten unmittelbar für die nächsten Olympischen Spiele in Tokio (Japan) qualifizieren können. Weitere Infos unter www.stuttgart2019.de und unter https://www.stuttgart2019.de/city-event/.

Promotion



Promotion