Den Festival-Sommer in Baden-Württemberg genießen

#Festivals #openair #tmbw

UNTER FREIEM HIMMEL

Den Festival-Sommer in Baden-Württemberg genießen

STUTTGART – Ob wummernde Bässe und laute Gitarren, sanfte Violinen-Klänge oder durchdringende Dudelsack-Töne: In Baden-Württemberg laden in den Sommermonaten zahlreiche Open-Air-Festivals Musikfans zum Tanzen ein. Kulturbegeisterte können aus einem vielseitigen Angebot aus Lesungen, Theater und Kleinkunst unter freiem Himmel wählen. Wo es sich diesen Sommer im Süden besonders gut feiern lässt, zeigt die folgende Übersicht.

Sonnige Aussichten – Sommer auf der Burg Wertheim
Fast über das gesamte Jahr erstreckt sich das Programm zum „Sommer auf der Burg“ in Baden-Württembergs nördlichster Stadt. Zwischen April und November gibt es in der Wertheimer Burgruine jedes Wochenende Veranstaltungen von Klassik bis Metal, von Comedy bis Theater. Neben regionalen Künstlern treten auch immer wieder Stars auf. Genießer kommen bei dem Burg-Spektakel ebenfalls auf ihre Kosten. Sie haben die Qual der Wahl zwischen geschmackvollen Tastings und Event-Menüs. Das Sahnehäubchen ist aber ohnehin der spektakuläre Ausblick von der Festungsmauer einer der ältesten Burganlagen im Süden: Das Wahrzeichen thront erhaben auf einem Felssporn am Zusammenfluss von Main und Tauber.
April bis November 2019
www.wertheim.de

Sommer auf der Burg in Wertheim; Bildnachweis: TMBW / Bernhart

Regionaler Reigen – Schwarzwald Musikfestival
Mit 15 Konzerten an 15 einzigartigen Spielorten vom Auto- und Uhren-Museum bis zur Brauerei oder Glashütte bringt das Schwarzwald Musikfestival zwischen Mai und Juni die gesamte Region zum Klingen. Renommierte Künstler aus Klassik, Jazz und Weltmusik geben sich die Klinke in die Hand. 2019 erwarten die Festivalbesucher Auftritte hochkarätiger Künstler wie Konstantin Wecker oder des gefeierten Weltmusik-Trios „Violons Barbares“. Weitere Highlights sind die drei Eröffnungskonzerte mit den „Carmina Burana“ Carl Orffs oder die Auftritte des Südwestdeutschen Kammerorchesters Pforzheim mit dem Crossover-Violinenduo „Twiolins“ und Beatboxer „Robeat“.
24. Mai bis 10. Juni 2019
www.schwarzwald-musikfestival.de

Neu und nachhaltig – Kessel Festival Stuttgart
Nach dem Aus des legendären „HipHop Open“ im Jahr 2015 bekommt die Landeshauptstadt in diesem Juni ein neues Festival. Als Location für das nachhaltige Musik-, Sport- und Kultur-Event dient wieder das Gelände des Cannstatter Wasen. Neben nationalen und internationalen Größen der Musikszene wie Samy Deluxe und Maximo Park bekommen beim „Kessel Festival“ auch Newcomer eine Bühne. Außer Live-Musik gibt es aber noch viel mehr zu erleben: Sport- und Funsportbereiche und ein interaktives Familien- und Kultur-Programm laden zum Mitmachen ein. Und beim „Übermorgen Markt“ mit über 250 Ausstellern aus den Bereichen New Mobility, Fair Fashion und Urban Living kann ohne schlechtes Gewissen geshoppt werden.
01. bis 02. Juni 2019
www.kesselfestival.de

Satter Sound im Süden – Southside Festival Neuhausen ob Eck
Bunte Zelte, Flaggen und Pavillons wohin das Auge reicht, Dosenravioli, Flunkyball, Dixiklos und das Beste aus Rock, Alternative, Indie, Hip-Hop und Elektro: Ein echter Klassiker im Festival-Süden ist das „Southside“. Seit dem Milleniumsjahr 2000 pilgern alljährlich im Frühsommer Tausende Feierwütige zu einem ehemaligen Bundeswehrgelände im Donaubergland zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee. Mit inzwischen rund 60.000 Besuchern zählt das Event zu den größten Open-Air-Festivals in Deutschland. Das Line-Up teilt es sich mit seinem norddeutschen Zwilling „Hurricane“. Getanzt und gepogt wird hier wie dort, knietief im Matsch oder bei sengender Hitze.
21. bis 23. Juni 2019
www.southside.de

Feiern am Fluss – Folk am Neckar Mosbach
Ab geht die Post! Auf der Bühne fiedeln und trommeln Bands mit ungewöhnlichen Namen wie „Tears for Beers“ oder „The Rubber Wellies“. Vor der Bühne haben sich Hunderte Fans versammelt. Mit karierten Schottenröcken und T-Shirts mit Aufdrucken irischer Biermarken bekleidet, tanzen sie unter dem dunkler werdenden Himmel. Das Festival „Folk am Neckar“ findet immer im Rahmen der Open-Air-Veranstaltungsreihe „Mosbacher Sommer“ statt, die von Juli bis September Kabarett, Theater, Kunstausstellungen, das Open-Air-Kino und viel Musik bietet. Die passende Kulisse liefert der Burggraben mit Amphitheater unterhalb des Tempelhauses Neckarelz, dem Überrest der ehemaligen Johanniterburg Elz.
02. bis 03. August 2019
www.folk-am-neckar.de

Ohrenglück für Klassikfans – Opernfestspiele Heidenheim
Als eines der erfolgreichsten Klassik-Festivals Deutschlands locken die Heidenheimer Opernfestspiele Musikliebhaber aus dem ganzen Land auf die Ostalb. Diese Festspielzeit dreht sich das Programm um das Thema „Glück“. Neben Opern und Konzerten erwarten die Besucher Vorträge und kulinarische Highlights mit musikalischer Untermalung: Bei der Veranstaltung „Zu Gast bei Tschaikowski“ serviert Ellen Kleiber vom Restaurant Wacholder den Gästen zur Oper „Pique Dame“ in der Schlosskirche außergewöhnliche Kreationen aus Russland. Und auch beim Picknick am Schlossberg verbinden sich Ohren- und Gaumenschmaus zum unvergesslichen Erlebnis. Junge Besucher können bei den Workshops in der Musikwerkstatt OH! kreativ werden oder szenisch-musikalischen Geschichten vom Glück lauschen.
26. Mai bis 28. Juli 2019
www.opernfestspiele.de/startseite.html

INFO
Mehr Festivals im Süden gibt es unter www.tourismus-bw.de/Kultur/Festivalsommer-im-Kultursueden

Promotion



Promotion