Von Elektro bis Heavy Metal: So feiert Stuttgart 2019

#stuttgart #musikfestivals

Von Elektro bis Heavy Metal: So feiert Stuttgart 2019

Der Festival-Sommer 2019 steht vor der Tür und auch im Raum Stuttgart gibt es einige sehens- bzw. hörenswerte Veranstaltungen. Besonders für Fans elektronischer und gitarrenlastiger Musik wird wieder viel geboten.

Bereits Ende Mai geht es los mit dem Elements Festival, das am 24. und 25.05.2019 im Schiefererlebis Dormettingen stattfindet. Das Elements Festival ist die größte Veranstaltung der Region für elektronische Musik aus den Genres Techno, Hardstyle, EDM, Tech-House und Future House. Für 56,90 Euro gibt es das Full-Weekend-Ticket, für 79,90 Euro das VIP-Full-Weekend-Ticket. Das Camping-Ticket kostet 35 Euro oder 40 Euro incl. Auto. Die Veranstalter empfehlen, die Camping-Tickets vor der Anreise zu erwerben, um sicherzustellen, dass sie bei der Ankunft an der Tageskasse nicht ausverkauft sind.

Vom 26. bis 28.07.2019 findet auf dem alten Waldsportplatz Warmbronn (Leonberg) das 35. rockXplosion Festival statt. Den Besuchern wird dabei nicht nur ein komplett kostenloses Festival geboten, sondern auch allerlei deftige Gitarrenriffs und Musik aus den Genres Heavy, Melodic oder Death Metal, Rock, Ska und Punk. Die Bands sind, was Musik und Bekanntheit betrifft, bunt gemischt. So manch eine Band hat die Bühne schon mit den ganz Großen geteilt. Der ebenfalls kostenfreie Campingplatz ist nur zu Fuß und nicht per Auto oder Wohnmobil erreichbar. Dafür steht wiederum der nahe Parkplatz zur Verfügung.

Im August folgt in Dormettingen am 23. und 24. das DOA – Dalmstock Open Air . Auch hier werden den Besuchern harte Gitarrenriffs versprochen: Punk, Rock und Metal bringen das Sportgelände Leutenbach zum Beben! Im Vordergrund des Festivals steht die Förderung junger Bands, um ihnen einen Einstieg in die Musikwelt zu ermöglichen. Der Ticketpreis beträgt 35 Euro.

Damit die Festival-Stimmung auch Bestand hat, gilt es, einige Tipps zu beherzigen. Fürs Packen stehen zum Beispiel im Internet verschiedene Checklisten zur Verfügung (zum Beispiel diese hier von idealo), die speziell auf Festivals ausgerichtet sind. Auch sollten sich die Besucher vorher informieren, ob es genügend Waschmöglichkeiten, Geschäfte und Bankautomaten in der Nähe gibt. Teure Wertgegenstände und Bargeld sollten im Zelt niemals zurückgelassen werden. Außerdem bietet jeder Veranstalter auf seiner Homepage eine Liste, welche Dinge generell verboten sind.

Promotion



Promotion