CCON (Comic Con Germany): Ein Festival der Popkultur

#messestuttgart #CCON

Ein Festival der Popkultur

CCON (Comic Con Germany) bringt TV- und Kinostars, Cosplayer und Superhelden im Sommer aufs Stuttgarter Messegelände

Wenn sich TV- und Kinostars die Klinke in die Hand geben, Cosplayer und Superhelden die Besucher verzaubern, Comiczeichner und -verlage ihre neuesten Werke präsentieren und aus Science Fiction plötzlich Realität wird, dann ist es wieder soweit: die CCON findet auf dem Stuttgarter Messegelände statt! Am 29. und 30. Juni wird die baden-württembergische Landeshauptstadt für ein Wochenende zum Mekka für alle Popkultur-Begeisterten.

MacGyver, Star Trek und Game of Thrones
Ein Eckpfeiler einer Comic Con: Hollywoodstars. Für das Juniwochenende haben mit MacGyver (Richard Dean Anderson), Star Trek Commander William T. Riker (Jonathan Frakes) und Data (Brent Spiner) sowie dem Hulk (Lou Ferrigno) wahre TV- und Kinoikonen der 80er und 90er Jahre ihr Kommen angekündigt. Natürlich kommen auch Fans jüngerer Produktionen nicht zu kurz: Iwan Rheon (Ramsay Bolton aus Game of Thrones), Alexander Dreymon (Uthred von Bebbanburg aus The Last Kingdom), Pom Klementieff (Guardians of the Galaxy und Avengers: Infinity War) und Mike Colter (Marvel’s Luke Cage) sind ebenfalls mit von der Partie.

Comic Con in Stuttgart

Neu: Verleihung des GINCO Awards
Doch ist eine Comic Con viel mehr als „nur“ ein Treffen prominenter Hollywood-Stars. Die Besucher können sich auf nationale und internationale Cosplayer der Extraklasse freuen, die sie mit ihren prächtigen Kostümen verzaubern und im Cosplay Village tiefe Einblicke in dieses faszinierende Hobby geben. Spannende Wettbewerbe stehen selbstverständlich ebenfalls mit auf dem Programm.

Nicht fehlen darf selbstverständlich auch ein großes Aufgebot der Comicverlage und –zeichner. Über 300 Zeichner und die großen Verlage der Branche werden in diesem Jahr zur CCON erwartet. Einer der prominentesten Vertreter der Zunft: Ralf König. Er ist unter anderem der Schöpfer von Comics wie „Der bewegte Mann“ oder „Kondom des Grauens“, die in den 90ern mit den prominentesten deutschen Leinwand-Gesichtern verfilmt wurden.

Premiere feiert in diesem Jahr die Verleihung des neuen GINCO Awards. Der „German Inclusive/Independent Comic“ Award soll Comicschaffende auszeichnen und würdigen, die über Self-Publishing, in Kleinverlagen und auf Plattformen für Creator Owned Content ihre Werke veröffentlichen.

Darüber hinaus dürfen sich die Besucher auf eine riesige Lego-Ausstellung, zahlreiche Fangruppen und unzählige Photo Points freuen. Wo sonst hat man ansonsten die Gelegenheit, ein 50 Quadratmeter großes Herr der Ringe Diorama zu bestaunen oder sich auf der Enterprise-Brücke fotografieren zu lassen?

CCON – Comic Con Germany
Die CCON findet 2019 zum vierten Mal statt. Auf dem Stuttgarter Messegelände erwarten die Besucher: nationale und internationale Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops (Requisiten), Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich. Der Veranstalter der CCON ist bereits seit 1992 auf dem deutschen Markt tätig, unter anderem mit den bekannten Events FedCon und RingCon – Conventions zu den Themen Science Fiction und Fantasy.

Mehr Infos unter www.comiccon.de

Promotion



Promotion

Eine Antwort zu CCON (Comic Con Germany): Ein Festival der Popkultur

  1. Ein gigantisches Fan-Fest

    Comic Con Germany (CCON) begeistert bei hochsommerlichen Temperaturen Aussteller und Besucher – Angebot deutlich erweitert

    Heiße Temperaturen und die Stimmung am Siedepunkt: Die vierte Ausgabe der Comic Con Germany (CCON) hat Besucher und Aussteller gleichermaßen begeistert. 35.000 Menschen feierten am 29. und 30. Juni ein riesiges Fan-Fest auf dem Stuttgarter Messegelände.

    Internationale Comic-Künstler und –Verlage, eindrucksvolle Cosplayer und weltbekannte Hollywood-Stars, atemberaubende Film-Kulissen und engagierte Kostüm-Fanclubs, riesige Dioramen und reichweitenstarke Influencer, eine gigantische Lego-Ausstellung, ein riesiger Mittelaltermarkt und eine bunte Comic-Party am Samstagabend: Diese einzigartige Angebotsmischung machte die Con-Besucher glücklich.

    Im Schnitt blieben sie mehr als fünfeinhalb Stunden auf dem Messegelände, 40 Prozent nahmen sogar eine Anfahrt von mehr als 100 Kilometern auf sich, um die CCON zu besuchen. In der repräsentativen Besucherbefragung verliehen sie der Veranstaltung die Schulnote 1,7. 98 Prozent der Besucher gaben sogar an, die Con im kommenden Jahr wieder besuchen zu wollen.

    Neben den aus den vergangenen Jahren bereits bekannten Höhepunkten Cosplay, Comic, Hollywood-Stars, Filme und TV-Serien, kamen auch die neuen Elemente bei den Besuchern sehr gut an. Erstmals fand im Rothauspark des Messegeländes bei hochsommerlichen Temperaturen ein großer Mittelaltermarkt statt.

    Im Internationalen Congresscenter (ICS) diskutierten auf dem „Next Frontiers“-Kongress Wissenschaftler und Schriftsteller mit den Besuchern über den Einfluss von Science Fiction auf die Wissenschaft.

    Die nächste CCON findet am 11. und 12. Juli 2020 statt.

    CCON – Comic Con Germany
    Die CCON findet 2019 zum vierten Mal statt. Auf dem Stuttgarter Messegelände erwarten die Besucher: nationale und internationale Comic-Verlage, Comic-Zeichner, Cosplayer, Hollywood-Stars, Ausstellungen, Walking Acts, Filmprops (Requisiten), Audiobooks sowie ein riesiger Händlerbereich. Der Veranstalter der CCON ist bereits seit 1992 auf dem deutschen Markt tätig, unter anderem mit den bekannten Events FedCon und RingCon – Conventions zu den Themen Science Fiction und Fantasy.