ARTe 2019: Ein Original fürs Domizil?

#kunstmesse #sindelfingen #arte2019

ARTe 2019
21. bis 24. März 2019
Messe Sindelfingen

Ein Original fürs Domizil?

Das eigene Zuhause und die individuelle Einrichtung sind immer mehr zu einem Zeugnis der Persönlichkeit geworden. Eine wichtige Rolle kommt – neben der Möblierung – dabei der dekorativen Gestaltung von Raum und Wänden zu. Wer sich dabei für Kunst-Originale entscheidet, hat am Ende nicht einfach ein schmückendes Accessoire, sondern ein beeindruckendes Unikat im Raum, das dem Domizil eine ganz persönliche ästhetische Ausstrahlung verleiht. Auf der ARTe 2019 findet man junge Kunst in reicher Auswahl – fürs große und fürs kleine Geld …

Skulpturen aus unterschiedlichsten Materialien fügen sich als inspirierende Kreation in den Raum, von der Wand leuchten abstrakte Schönheiten mit oder ohne Rahmen … „Schön“ soll es sein, das Zuhause, ein Ort der Geborgenheit und des Wohlfühlens für alle Sinne – und gleichzeitig ein Spiegel der eigenen Persönlichkeit. Ein wichtiger Part des ästhetischen Zusammenspiels aus Farbe, Formen, Raumebenen und Licht in den eigenen vier Wänden kommt dabei den dekorativen Elementen zu: Raumaccessoires prägen den Charakter eines Domizils ganz entscheidend.

Kunst fürs Domizil
„Der Mensch verbringt einen großen Teil seiner Zeit in seinen vier Wänden. Vielen ist es wichtig, in ihrem Domizil ein ganz besonderes, individuelles Ambiente zu haben“, erklärt Andreas Kerstan. Immer mehr Menschen, so der Kunstmanager, lassen sich dabei von dem Gedanken faszinieren, ihr Zuhause nicht mit Deko-Objekten von der Stange, sondern mit Original-Kunstwerken zu schmücken und in Leinwand, Öl und Co. zu investieren: „Ein Unikat von einem Künstler ist etwas Einzigartiges. Wer sich in ein Kunstwerk verliebt und diesem in seinem Zuhause einen festen, besonderen Platz gegeben hat, schafft damit eine ganz persönliche Atmosphäre, die er als ästhetisches Zusammenspiel stets aufs Neue genießen kann und die – auch in der Außenwirkung – ein Spiegel seiner Persönlichkeit ist. Umgekehrt ist mit dem Werk auch ein Stück von der Seele des Künstlers in den Raum eingezogen – das ergibt eine spannende ästhetische und emotionale Interaktion.“

Ein Hingucker für die Wand? „leggerezza del essere“ von Maria Bevilacqua-Fischer.

Über 200 Künstler auf der ARTe 2019
Eine ideale Gelegenheit, sich auf dem aktuellen jungen Kunstmarkt nach einem Objekt fürs eigene Domizil umzusehen, so Kerstan, ist der Besuch der ARTe 2019, die vom 21. bis 24. März in der Messe Sindelfingen stattfindet: „Über 200 ausgewählte Künstler offerieren auf der ARTe in einem inspirierten, zwanglosen Ambiente ihre Arbeiten – zum Teil eigenständig, zum Teil zu mehreren von einer Galerie präsentiert“, erzählt Kerstan, der das junge Messeformat im Jahr 2016 als erste eigenständige Messe für zeitgenössische Kunst in der Metropolregion Stuttgart zusammen mit den Sindelfinger Messemachern etabliert und zum Erfolg geführt hat. Das Spektrum der angebotenen Objekte spannt sich dabei von der Malerei über Grafik und Zeichnung, Skulptur und Collage bis hin zu Fotokunst und Installation. Die Künstler kommen überwiegend aus der Region, doch auch aus dem restlichen Bundesgebiet und dem Ausland reisen Kunstschaffende an. Ihre Biografien sind so mannigfaltig wie die ausgestellten Werke auf der ARTe: „Wir haben einen aufregenden Mix an Persönlichkeiten unter unseren Ausstellern“, berichtet Kerstan: „Vom etablierten Kunstmaler bis hin zu den rotzfrechen Novizen der Szene.“ Auf der preislichen Skala bewegt das Kunstangebot der ARTe sich im Bereich des Erschwinglichen: Schon für einen geringen dreistelligen Betrag, so Kerstan, ist ein Kunstwerk auf der Messe zu haben, durchaus kann man aber auch fünfstellig investieren.

Die führende Messe für zeitgenössische Kunst im Stuttgarter Raum
Egal, ob man gezielt nach einem Objekt für die eigenen vier Wände sucht, Kunst entdecken will oder bereits als versierter Kunstkenner und -sammler unterwegs ist: Auf der quirligen ARTe gibt es jede Menge Kunst zu bewundern, dargeboten in luftig-leichter Messearchitektur als Kunsterlebnis in sich. Die junge Kunstmesse gilt mittlerweile als die tonangebende Messe für zeitgenössische Kunst im Stuttgarter Raum, und auch auf der großen Deutschlandkarte mischt das Format bei den führenden Formaten der Branche gehörig mit.

Informationen zur Messe: www.arte-messe.de

Die ARTe 2019 in Sindelfingen findet vom 21. bis 24. März in der Messe Sindelfingen statt. Den Auftakt bildet eine festliche Vernissage mit Eröffnungstalk am 21. März von 17 bis 21 Uhr. Am Fr und Sa ist die Messe von 11 bis 20 Uhr geöffnet, am So von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt kostet für Erwachsene 10 €, ermäßigt 8 €. Für Kinder unter 16 Jahren in Begleitung Erwachsener ist der Eintritt frei.

Promotion



Promotion