Sportliche Hobbys mit Adrenalinfaktor

#Freizeit #naspa #Motorrad #klettern

Sportliche Hobbys mit Adrenalinfaktor

Wer den ganzen Tag im Büro sitzt, verspürt in seiner Freizeit nicht selten den Drang nach außergewöhnlichen, extremen und manchmal auch risikoreichen Erlebnissen, bei denen er das Leben wieder in vollen Zügen spürt. Diese Hobbys kann man ausprobieren, wenn einen die Lust auf Abenteuer packt.

Im Winter bieten vor allem Skigebiete eine Vielzahl an unvergesslichen Aktivitäten mit Adrenalinfaktor wie Skilaufen, Paragliding, Kitewing, Snowrafting oder Eisklettern. In der warmen Jahreshälfte ist die Bandbreite adrenalinreicher Sportarten mindestens genauso groß.

Klettern
Klettern ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung, die je nach Schwierigkeitsgrad und mit den richtigen Sicherungsmethoden als relativ risikoarm gilt. Dennoch kann es selbst in der Kletterhalle, wo alles so einfach aussieht, zu gefährlichen Stürzen kommen. Unfälle passieren meistens, wenn Kletterer Sicherungsfehler machen. Es ist also sehr wichtig, das Verletzungsrisiko nicht zu unterschätzen.

Bouldern ist eine sehr beliebte Art des Kletterns ohne Kletterseil und Klettergurt an natürlichen und künstlichen Felswänden und -blöcken. Am Anfang sind Muskelkater und Kopfzerbrechen garantiert, denn zum Bouldern gehören ungewohnte, komplexe Bewegungsabläufe. Es gilt nämlich, sich während des Kletterns zu überlegen, wie man schwierige Aufstiege geschickt überwindet. Dabei sind manchmal auch akrobatische Übungen gefragt. Bouldern ist für Anfänger und Fortgeschrittene, Jung und Alt und selbst für weniger trainierte Menschen geeignet.

Bouldern. Bildrechte: Flickr Boulder Dash Robert Agthe CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Motorradfahren
Mit dem Motorradfahren verbinden Biker Freiheit, Unabhängigkeit, Schnelligkeit und Adrenalin. Den Wind und die Geschwindigkeit mit dem ganzen Körper spüren und die Natur intensiv wahrnehmen: wer Motorrad fährt, wird das Gefühl immer wieder erleben wollen. Motorradfahrer brauchen einen gewissen Fitness-Level. Anders als beim Autofahren trainieren sie dabei die Beweglichkeit, Koordination und Konzentration. Deshalb empfinden manche älteren Biker das Hobby als das ultimative Anti-Aging-Rezept. Für jugendliche Einsteiger und den Übergang zum richtigen Motorrad ist ein Moped ideal. Um am Straßenverkehr teilnehmen zu können, brauchen Motorradfahrer eine auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Motorradversicherung, über die man sich bei Naspa informieren kann, Mopedfahrer entsprechend eine individuelle Mopedversicherung.

Canyoning
Canyoning gehört zu den aktuell beliebtesten Erlebnissportarten, vor allem in Südfrankreich, Spanien, Österreich, der Schweiz und den USA. Neben sportlicher Betätigung steht hier das gemeinsame Naturerlebnis im Vordergrund. Dabei begeht die Gruppe eine Schlucht und ist dort auf unterschiedliche Arten von oben nach unten unterwegs: durch Abseilen, Abklettern, Springen, Rutschen, Schwimmen oder Tauchen. Wichtig ist gerade bei schwierigen Touren die Begleitung durch einen ortskundigen Schluchtenführer. Man erkundet unberührte Natur, stößt auf Wasserfälle, bewegt sich auf unbefestigtem Boden und muss daher gut aufpassen. Nur erfahrene Sportler sollten eine Canyoning-Tour allein durchführen. Allgemein ist die Sportart aber für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis geeignet.

Promotion



Promotion