Neue Stühle für das Friedrichsbau Varieté

#friedrichsbau

Vorbereitungen auf das Jubiläum: Neue Stühle für das Friedrichsbau Varieté

Im Februar 2019 feiern wir 25 Jahre Friedrichsbau Varieté. Ein Anlass zu feiern und unseren Theatersaal mit einer neuen Bestuhlung herauszuputzen. Als gemeinnützige GmbH waren wir dafür allerdings auf Spenden angewiesen und haben im Spätsommer unsere CHA(I)RITY Aktion ins Leben gerufen. Das Ziel: 340 Personen zu finden, die das Friedrichsbau Varieté mit einer Spende von 100 € pro Stuhl unterstützen. Stolz können wir verkünden, dass wir dieses Ziel dank zahlreicher Unterstützer erreicht haben. Darunter renommierte Unternehmen, Geschäftspartner, Freunde des Hauses und wichtige Stuttgarter Persönlichkeiten. Geschäftsführer Timo Steinhauer: „Ich bin überwältigt von dem tollen Zuspruch der vielen Spender! Wir danken jedem einzelnen von Herzen! Die rot-goldenen Stühle passen perfekt zum roten Samt unseres Theatersaals.“
Friedrichsbau Varieté

Prominente Spender waren:
Brigitte Lösch, Mitglied des Landtag von Baden-Württemberg
Tatjana Geßler, SWR-Moderatorin
Hans Peter Stihl, Unternehmer
Laura Halding-Hoppenheit, Stuttgarter Ikone und Politikerin
Hans Herrmann, Rennfahrerlegende
Wommy Wonder, Travestiekünstler
Topas & Roxanne, Zauberer
Jens Zimmermann, Moderator
Lissi Fritzenschaft, Modedesignerin
Raunchy Rita & Fanny di Favola, Burlesque-Tänzerinnen

Raunchy Rita & Fanny di Favola, Burlesque-Künstlerinnen und Mitorganisatorinnen des Stuttgart Burlesque Festivals. Foto: Friedrichsbau Varieté


“Das Friedrichsbau Variete steht für Vielfalt und Abwechslung – das möchte ich gerne unterstützen.“, meint Brigitte Lösch. Wir freuen uns, unsere Gäste mit neuem Sitzkomfort dank bequemer Polsterung zu verwöhnen und den Varietésaal pünktlich zum Jubiläum in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. „1994 haben wir das Varieté mit den blauen Stühlen eröffnet. 2014 sind wir mit diesen Stühlen in die neue Spielstätte umgezogen. Nun freue ich mich sehr, dass mit den neuen Stühlen unser schönes Varieté noch schöner wird!“, so Geschäftsführerin Gabi Frenzel.

Die blauen Stühle werden noch bis Ende Januar im Varieté sein, ab dann wird das warme Rot der Bezüge den Theatersaal zieren. Doch auch die alten Stühle sollen nicht einfach entsorgt werden. „Unsere blauen Stühle atmen Geschichte! Über zwei Millionen Gäste haben auf ihnen unvergessliche Stunden verbracht. Darunter auch Persönlichkeiten wie zum Beispiel Udo Lindenberg, Max Raabe und viele mehr.“, so Timo Steinhauer und Gabriele Frenzel ergänzt: „Viele der Unterstützer möchten gerne einen der alten Stühle haben. Es freut mich sehr, dass diese dann ehrenwerte Plätze erhalten und nicht entsorgt werden“ so Gabriele Frenzel“. Die übrigen Stühle können Ende Januar gegen einen kleinen Obolus im Varieté abgeholt werden.

Friedrichsbau Varieté Theater gGmbH
www.friedrichsbau.de

Promotion