Broschüre mit Stadtführungen Ludwigsburg 2019 erschienen

#ludwigsburg

Mehrere neue Erlebnisführungen im Programm

Tourismus & Events Ludwigsburg baut das Angebot an Erlebnisführungen weiter aus. „Im Jahr 2019 können sich die Gäste der Stadt sowie die Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburger auf eine Vielzahl an interessanten Stadtspaziergängen freuen“, so Elmar Kunz, stellvertretender Geschäftsführer von Tourismus & Events Ludwigsburg. Eine neue Broschüre mit allen Führungen 2019 ist jetzt in der Tourist Information in der Eberhardstraße 1 erhältlich und steht unter www.ludwigsburg.de/fuehrungen zum Download bereit.

„Wir haben dieses Jahr noch mehr Wert auf den Erlebnis-Charakter der Führungen gelegt als in der Vergangenheit“, erklärt Kunz. „Das Erlebnis kann ein historisches Kostüm sein, ein besonderes kulinarisches Ereignis oder eine Location, die man auf eine ganz andere Art und Weise kennenlernt.“

Die neue Kostümführung „Fräulein Henriettes Leidenschaft für Bäume“ verspricht zum Beispiel eine Reise in den Alltag des 19. Jahrhunderts. Im Biedermeierkleid wandert Fräulein Henriette mit ihren Gästen über die Bärenwiese und erklärt sachkundig und unterhaltsam die verschiedenen Bäume, ihre Besonderheiten und Herkunft.

Ein weiterer neuer fiktiver Charakter ist Marie Schäufele – dargestellt von Xenia Busam, die auch als Märchenerzählerin bekannt ist. Mit Bäsa, Kuddrschaufel und Kiddlschurz bewaffnet, nimmt sie die Führungsteilnehmenden mit auf Kehrwoch durch Ludwigsburg und weist sie dabei unterhaltsam in schwäbische Reinlichkeit und Ludwigsburger Stadtgeschichte ein.

Nedd ganz saubr: Als Marie Schäufele bringt Xenia Busam den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Führung die schwäbische Kehrwoche nahe. Bildnachweis: Benjamin Stollenberg

Ebenfalls neu im Programm ist die Führung „Kleinod Hungerberg“. In der Grünanlage Hungerberg, einem renaturierten Steinbruch, gibt es spannende Einblicke in die geologische Vergangenheit Ludwigsburgs. Und unter dem Motto „Wortgewaltig – heimatverbunden – aufsässig und trinkfest“ kann man die Ludwigsburger Literaten mal von ihrer menschlichen Seite, mit der einen oder anderen Schwäche, kennenlernen – und am Ende der Führung ein „Viertele“ im Café Schlosswache genießen.

Neu aufgenommen hat Tourismus & Events außerdem eine kombinierte Schloss- und Stadtführung. Denn in den vergangenen Jahren wurde eine Kombination aus Stadt- und BlüBa-Führung bereits sehr gut angenommen.

Insgesamt bietet Tourismus & Events Ludwigsburg 37 verschiedenen Führungen an – an 184 Terminen im Jahr 2019: klassische Stadtführungen, Kostümführungen, Führungen für Kinder, Touren mit Rad oder Segway sowie Führungen zu bestimmten Themen wie etwa Nachhaltigkeit oder Natur. Dazu kommen individuell buchbare Gruppenführungen, auch in anderen Sprachen. Karten für die Führungen gibt es in der Tourist Information.

Promotion



Promotion