“Night of the Proms” in Stuttgart: Dandy und Disco

#notp2018 #musiccircusconcertbuero #notp

“Night of the Proms” in Stuttgart: Dandy und Disco
Die “Night of the Proms”, das genreübergreifende Musik-Event, feiert 25-Jähriges. Das Erfolgsrezept mit aktuellen Stars, Stars vergangener Jahrzehnte, Klassik-Momenten und hinterlegt mit einem großen Orchester kommt immer noch hervorragend an. Die Zahl der “Wiederholungstäter” bei den Fans steigt stetig an, wie die Abfrage im Publikum zeigt.

Als deutscher Vertreter zeigt Tim Bendzko, dass er “Keine Maschine” ist, Milow ist für die internationale “Ayo Technology” vor Ort. Für den komödiantischen Teil zeigt sich Gabor verantwortlich, der auch mit mehreren gleichzeitig Flöten agiert. Ganz instrumental kommt Petrit Ceku mit seiner Gitarre und “Cavatina” nach Stuttgart. Nicht fehlen darf Mr. Night of the Proms, John Miles, der neben seinem gesetzten “Music” auch “Wake me Up” und Van Halen’s “Jump” zum Besten gibt.

Dann kommt der Auftritt von Bryan Ferry, der Mitt-Siebziger hat nichts von seinem dandyhaften Auftreten verloren. Mit ausladenden Gesten und den Hits “Slave to Love”, “Avalon” und “Jealous Guy” erinnert er an die guten, alten ‘Roxy Music’ Zeiten. Zum Abschluss Disco: Die wilden Siebziger und frühen Achtziger werden wieder präsent durch den Auftritt der “Pointer Sisters”. Anita Pointer war 1971 Gründungsmitglied und ist immer noch dabei. Ihre ältere Schwester Ruth stieß “erst” 1972 dazu. Mit einem Medley aus verschiedenen Hits sowie “Fire” und “I’m so excited” ziehen die drei Künstlerinnen auch den letzten Besucher vom Sitz.

Wir sind schon auf die Besetzung im kommenden Jahr gespannt. Die Veranstaltung findet am 12.Dezember 2019 statt.
MK Schechler, N-News.de

Unsere ausführliche Foto-Galerie zum Event finden Sie hier: Bitte klicken!

Mr. Night of the Proms, John Miles, dahinter das Antwerp Philharmonic Orchestra unter der Leitung der Brasilianerin Alexandra Arrieche in Stuttgart

NIGHT OF THE PROMS 2018
18.12.2018 | 20:00 Uhr
Schleyer-Halle Stuttgart

Rock, Pop & Jazz Pop
Bryan Ferry, Milow, Tim Bendzko und die Pointer Sisters sind die künstlerischen Säulen der Jubiläumsausgabe der NIGHT OF THE PROMS. Im 25. Jahr der erfolgreichen Geschichte dieser Klassik-trifft-Pop-Tournee präsentiert der Veranstalter die Essenz der eigentlichen Idee dieses Crossover-Erlebnisses in Vollendung. Man nehme außergewöhnlich starke Künstler aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten und Genren der Popgeschichte und präsentiere deren legendäre Hits in Begleitung eines Sinfonieorchesters, das zwischen den einzelnen Pop-Acts zudem die populärsten Hits der Klassik auf die Bühne zaubert. Heraus kommt ein audiovisuelles Gesamtkunstwerk, das die Besucher auf eine technisch aufwendig produzierte und abwechslungsreiche Reise durch 300 Jahre populärer Musik entführt.

Veranstaltungshomepage:
www.notp.com

Lokaler Veranstalter:
Music Circus Concertbüro – Charlottenplatz 17 – 70173 Stuttgart – www.musiccircus.de

The Pointer Sisters
Die Pointer Sisters sorgen für einen furiosen Abschluss der “Night of the Proms” in Stuttgart. Bei den Disco-Rhythmen hielt es Keinen auf dem Sitz.

Promotion



Promotion