Kinga Glyk und die Ludwigsburger Jazztage

#scalaludwigsburg #Jazztage #scalalive

Kinga Glyk und die Ludwigsburger Jazztage

Kinga Glyk – Dream
Montag, 19.11.2018 | 20 Uhr
Scala Theater Ludwigsburg

Kinga Glyk – Dream
Diese junge Frau ist das Internet Phänomen schlechthin. Was Andere im Pop und Mainstream Bereich bereits vorgemacht haben, ist im Jazz beispiellos. Und plötzlich ist sie da, eine echte Musikerin, jung, hübsch, hochtalentiert, deren Internet Klickzahlen durch die Decke schießen. Kinga Glyk ist mit ihren 20 Jahren nicht nur die einzige Frontfrau einer Jazzband in ihrer Heimat Polen, sondern die derzeit größte Jazz-Sensation auf allen sozialen Netzwerken europaweit.

Eigentlich begann ihre Karriere mit 12 Jahren, als Ihr Vater – selbst Schlagzeuger – ihr Talent entdeckte und sie zum Mitglied des Glyk Familientrios PIK machte. Heute – mit ihrer neuen bei Warner Music erscheinenden dritten Platte „Dream“ und vielen Konzerten im Rücken – ist die junge Frau ein Star in ihrem Land und brennt darauf, die europäischen Club- und Festivalbühnen zu erobern.

Auf dem Programm von „Dream“ stehen überwiegend eigene Kompositionen, darüber hinaus eine Duo-Version von Glyks Viral-Hit „Tears In Heaven“, außerdem „Teen Town“, eine Verbeugung vor dem Maestro der Bassgitarre Jaco Pastorius. Es geht viel um Groove, um Spaß, aber auch darum, über die Musik ein persönliches Verhältnis zu den Hörern aufzubauen: „Musik ist für mich mehr als nur ein Klang. Ich versuche, mit den Menschen ganz andere Sachen zu teilen, als nur das Spielen von langsamen und schnellen Noten. Denn ich will Songs schreiben, die etwas mitteilen. Musik ist für mich eine große Reise. Ich mache das, was ich liebe, und es ist wunderbar! Meine Träume erfüllen sich schneller, als ich es jemals erhofft hatte!“ Nicht zuletzt durch ein Album, dem sie den Titel „Dream“ gegeben hat.

Line-up
Kinga Glyk – bass
Irek Glyk – drums
Rafal Stepien -piano

Homepage der Künstlerin: www.kingaglyk.pl

Kinga Glyk. Foto © Peter Hoennemann

Jazz oder nie! Die Ludwigsburger Jazztage 2018
Im Scala starten die Ludwigsburger Jazztage 2018 am Mittwoch, den 14. November mit der rasiermesserscharfen, beissenden Gitarre und den phänomenalen Fähigkeiten als Songwriter von Popa Chubby, dessen innovativer Stil Blues, Rock, Rap und Hip Hop verbindet. Bereits fester Bestandteil der Jazztage und heiß geliebt ist die Blues & Boogie Night des Blueslabels stormy monday records am Samstag, den 17. November, welche mit ihren vielseitigen Label-Künstlern einen Abend lang den Saal zum Beben bringen.

Die zweite Woche wartet mit zwei großartigen Musikerinnen auf: die umwerfende polnische Bassistin Kinga Glyk ist mit ihren 20 Jahren nicht nur die einzige Frontfrau einer Jazzband in ihrer Heimat Polen, sondern die derzeit größte Jazz-Sensation auf allen sozialen Netzwerken europaweit. Am Montag, den 19. November geht es viel um Groove, um Spaß, aber auch darum, über die Musik ein persönliches Verhältnis zu den Hörern aufzubauen. Beady Belle lässt am Donnerstag, den 22. November den Funk fliegen, man hört hymnischen Gospel, mitsingbare Lines genauso wie jazzige Grooves. Diese Frau mit der samtig-verführerischen-wuchtigen Stimme ist das magische Zentrum des Bühnenzaubers, genannt Beady Belle. Musik voller euphorischer Momente, aber auch voller tiefer Abgründe mit Texten, die Mut machen, Fragen stellen und immer anrühren, bewegen.

Quelle: Scala Ludwigsburg. Alle Infos und Tickets unter www.scala-ludwigsburg.de

Promotion



Promotion

Eine Antwort zu Kinga Glyk und die Ludwigsburger Jazztage

  1. #kingaglyk #scalaludwigsburg #ludwigsburgerjazztage

    Kinga Glyk im Rahmen der Ludwigsburger Jazztagen im Scala

    Letzter Auftritt der aktuellen Tour für die neue, junge Dame des Jazz. Gefühlsbetonter Jazz, dabei sich selbst immer zurücknehmend zeigt die Newcomerin und Ihre beiden Begleiter, wohin der Weg beim Jazz gehen kann.

    Bei ihr können wir noch einiges erwarten. Bereits letzten Sommer im Rahmen der Jazzopen Stuttgart blitzte Talent im BIX auf.

    Kinga Glyk im Scala Ludwigsburg
    Kinga Glyk im Scala Ludwigsburg

    Kinga Glyk und Band bei den Ludwigsburger Jazztagen 2018
    Kinga Glyk und Band bei den Ludwigsburger Jazztagen 2018