Eintauchen in die Weihnachtswunderwelt

#Tirol #weihnacht #Advent

Eintauchen in die Weihnachtswunderwelt: Die acht Advent in Tirol Märkte sorgen für stimmungsvolle Stunden

Authentische Orte der Besinnlichkeit, erfüllt von festlicher Atmosphäre und Vorfreude: So lassen sich die Advent in Tirol Märkte beschreiben. Die romantischen Märkte in Innsbruck, Achensee, Hall in Tirol, Kitzbühel, Kufstein, Lienz, Rattenberg und St. Johann in Tirol erstrahlen im stimmungsvollen Lichterglanz und lassen Groß und Klein in den Zauber der Weihnacht eintauchen. Mit ihren verführerischen Düften, kulinarischen Köstlichkeiten, liebevollen Deko- und Geschenkideen und stimmungsvollen Rahmenprogrammen sind die Advent in Tirol Märkte für Erwachsene und Kinder der Inbegriff der Weihnachtszeit. Während die Großen bummeln und genießen, verkürzen kurzweilige Kinderprogramme für die Kleinen die Wartezeit aufs Christkind.

Mit dem Zusammenschluss haben sich die acht Märkte (Innsbruck, Achensee, Hall in Tirol, Kitzbühel, Kufstein, Lienz, Rattenberg und St. Johann in Tirol) ganz bewusst traditionellen Werten und einheitlichen Qualitätsstandards verschrieben. Sie reichen vom Erscheinungsbild über die Angebote der Verkaufsstände bis hin zum abwechslungsreichen Rahmenprogramm voller kultureller Darbietungen und gelebtem Brauchtum. Genauso wichtig ist den Märkten ihre Eigenständigkeit, die sie mit ihren individuellen Programmen eindrucksvoll unter Beweis stellen. Gemeinsam stehen sie für Adventstimmung ohne Rummel und Kitsch und bieten fernab vom hektischen vorweihnachtlichen Treiben stimmungsvolle Erlebnisse für die ganze Familie.

Am St. Johanner Weihnachtsmarkt bescheren einheimische Gastronomen kulinarische Sternstunden – traditionelle und kreative Gerichte, hausgemacht und schön angerichtet lassen jedes Genießer-Herz höherschlagen. Foto © TVB Sankt Johann

Das goldene Haar, das das Engelchen verloren hat oder der Schoko-Nikolaus, der plötzlich am Fenster steht – für Kinder wohnt dem Advent und der Weihnachtszeit etwas Magisches inne. Damit das Warten auf das Christkind nicht so lange dauert, gibt es auf allen Advent in Tirol Märkten für die kleinen Besucher viel zu erleben und zu bestaunen: Von der Lese- und Märchenstunde, über das Ponyreiten, bis hin zum Nostalgie-Karussell, der Kinderbackstube und Bastelecken ist für Abwechslung gesorgt.

Besonderes im Jubiläumsjahr
Was wäre die Advent- und Weihnachtszeit ohne das wohl berühmteste Lied, das Alt und Jung berührt? 2018 feiert „Stille Nacht, Heilige Nacht“ – das bekannteste und weltweit am häufigsten gesungene Weihnachtslied – 200-jähriges Jubiläum. So wie das Lied einst auf den Plätzen und Märkten der Welt gesungen wurde, wird es in diesem Jahr auch die Besucher der Advent in Tirol Märkte berühren – man darf gespannt sein.

Infos zu den einzelnen Märkten, ihren Programmen und Urlaubsangebote unter: www.adventintirol.com

Promotion