Programm im November 2018 in der Filharmonie Filderstadt

#filharmonie

Programm im November 2018 in der Filharmonie Filderstadt

Die Kirche bleibt im Dorf war im Kino ein Riesenerfolg, der sich in der SWR Fernseh-Serie fortsetzte. Die Württembergische Landesbühne Esslingen hat den Dauerbrenner für die Bühne bearbeitet, wo die Uraufführung zur Musik von Schwoißfuaß und Grachmusikoff die schwäbische Provinz rockt. FR 9. November | 20 Uhr Die Kirche bleibt im Dorf | Württembergische Landesbühne Esslingen

DIE KIRCHE BLEIBT IM DORF (UA)Ulrike Grote
REGIE Christine Gnann | BÜHNE u. KOSTÜME Judith Philipp | Franz Zauleck
Premiere: 25.11.2017 Schauspielhaus Esslingen Württembergische Landesbühne Esslingen
REGIE Daniel Wahl | BÜHNE und KOSTÜME Viva Schudt | MUSIK Benjamin Brodbeck. Foto: Patrick Pfeiffer für WLB

Wenn Hillus Herzdropfa, die Bronnweiler Weiber und die Gscheidles beim Filderstädter Lachfestival auf einer Bühne zusammen finden, dann sollten die Besucher des Schwäbischen mächtig und auch darauf gefasst sein, dass sie nur noch schwer aus dem Lachen heraus kommen. SA 10. November | 20 Uhr Das Filderstädter Lachfestival

Vom Walzer bis zum Tango und von Salsa bis zum Jive – bei Let’s Dance Filderstadt versetzt der Groove und die Energie der Tanz- und Showband Filder-Express die Tanzbeine garantiert in Schwung und Schwingung. SO 11. November | 15 Uhr Let´s Dance Filderstadt

Im Schlaf ist alles möglich! Da können Kinder zum Mond reisen und bestehen die größten Mutproben, traumwandlerisch beschützt von ihrem Sternchen. Das Märchen Peterchens Mondfahrt von Gerdt von Bassewitz wird in der Inszenierung des Kindertheaters Theaterta zur temporeichen Mutmachgeschichte für Kinder von 4 – 6 Jahre. MO 12. November | 15 Uhr Peterchens Mondfahrt (4 – 6 Jahre)

Martina Schwarzmann kämpft in Genau Richtig! weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens und das Publikum lacht darüber. Reife Bananen kratzt sie aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen oder lockerbleiben – passiert ist es eh schon. FR 16. November | 20 Uhr Martina Schwarzmann

Der Musical-Klassiker Hello, Dolly! begeistert seit einem halben Jahrhundert mit swingenden Broadway-Melodien und spritzigen Tanznummern. Die aktuelle Inszenierung der Kammeroper Köln und der Deutschen Musical Company beweist die Zeitlosigkeit der Story und verlegt das um 1890 spielende Original ins New York der 1960er Jahre. Mit großem Orchester präsentiert Dirigentin Inga Hilsberg die unsterblich lebendige Musik von Jerry Hermans, kongenial arrangiert zwischen Streichquartett und Jazzcombo. FR 23. November | 20 Uhr Hello, Dolly! | Kammeroper Köln & Deutsche Musical Company

Als Musical für die ganze Familie, komplett live mit Musik und Gesang, bringt das Theater a.gon München Hans-Christian Andersens Die Schneekönigin auf die Bühne. Aus der Märchenvorlage wird eine magische, bisweilen verrückte Reise, die Franziska Steiof mit humorvoll-gegenwärtiger aber auch klassisch poetischer Sprache neu gefasst hat. Das Ensemble aus jungen Musical-Stars sorgt zur Musik von Thomas Zaufke für einen zauberhaften Abend für Groß und Klein.
SO 25. November | 17 Uhr Die Schneekönigin | a.gon Theater München

Hinter der kleinen Geschichte von der Prinzessin und dem verwunschen Prinzen sind viele große Geschichten des Lebens verborgen: von der Angst, nicht dazuzugehören; von der Angst, Fehler zu machen; von der Sehnsucht nach Veränderung. Das theater 3 hasen oben präsentiert mit Der Froschkönig ein Verwandlungswunder voller ausdrucksstarker Bilder.
DI 27. November | 16 Uhr Der Froschkönig (6 – 10 Jahre)

Alle Infos unter www.filharmoniefilderstadt.de

Promotion



Promotion