Halbzeitbilanz: Zum Volksfest-Jubiläum kamen bislang mehr als 1,5 Millionen Besucher auf den Wasen

#wasen #stuttgartervolksfest #Stuttgart #instuttgart

Sonnenschein sorgt für guten Besuch auf dem Cannstatter Wasen

Zum Volksfest-Jubiläum kamen bislang mehr als 1,5 Millionen Besucher auf den Wasen

Stuttgart – Das 173. Cannstatter Volksfest läuft und auf dem Wasen wird seit der Eröffnung am vergangenen Freitag, 28. September, wieder gefeiert. Erfreulich aus Sicht der Schausteller, Marktkaufleute und Festwirte ist dabei das Wetter, das sich weitgehend von seiner schönen Seite zeigt. „Zum 200-jährigen Jubiläum ist das Volksfest beliebt wie eh und je“, kann Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, zur „Halbzeit“ zufrieden feststellen. „Wenn wir den heutigen Tag mitrechnen, konnten wir bislang gut mehr als 1,5 Millionen Besucher auf dem Volksfest begrüßen“, lautet seine Bilanz.

Insbesondere das erste Wochenende war mit der Eröffnung des 100. Landwirtschaftlichen Hauptfestes, dem Heimspiel des VfB Stuttgart in der benachbarten Mercedes-Benz Arena am Samstag und dem Historischen Volksfestumzug am Sonntag sehr gut besucht: „Viele Fußballfans, Umzugsteilnehmer und LWH-Besucher machten anschließend noch einen Ausflug auf das Volksfest“, so Andreas Kroll. Dem Thema Sicherheit begegne man weiterhin mit der notwendigen Sorgfalt, ohne dabei Ängste zu schüren. „Die Rucksackkontrollen am Eingang sowie die Präsenz der Polizeistreifen auf dem Festplatz geben den Wasenbesuchern ein sicheres Gefühl“, erläutert er.

Stuttgarter Volksfest – Auf dem Cannstatter Wasen

Nach dem „Kaiserwetter“ am ersten Wasen-Wochenende bescherten die Sonnenstrahlen dem Volksfest eine gute Woche. „Wir sind mehr als zufrieden“, sagt Marcus Christen, Abteilungsleiter der in.Stuttgart und für den Cannstatter Wasen und die Feste verantwortlich. Aus seiner Sicht erkenne man die ungebrochene Attraktivität des Volksfestes an der stetigen Zunahme bei den nationalen – vor allem aus Nordrhein-Westfalen – und internationalen Gästen. Die meisten ausländischen Gruppen kommen aus der Schweiz und Italien, wobei Frankreich hier inzwischen ebenso stark vertreten ist. Aber auch immer mehr Österreicher, Amerikaner, Spanier, Portugiesen und Besucher aus den Benelux-Staaten entdecken das Volksfest für sich.

Bis zum kommenden Sonntag, 14. Oktober, wird auf dem Wasen noch gefeiert und das Cannstatter Volksfest hat auch in seiner zweiten Hälfte noch so einiges zu bieten: Mit dem Familientag am Mittwoch, 10. Oktober, der Ballon-Wettfahrt am Samstag, 13. Oktober, sowie dem Musikfeuerwerk am Sonntag, 14. Oktober, stehen noch viele Höhepunkte auf dem Programm.

Die Stadt Stuttgart rechnet am kommenden Wochenende aufgrund des hohen Besucheraufkommens beim 173. Cannstatter Volksfest und dem 100. Land-wirtschaftlichen Hauptfest mit erheblichen Verkehrsbehinderungen im Bereich des NeckarParks und dem Cannstatter Wasen. Zudem können am Wochenende Straßensperrungen im Bereich des NeckarParks eingerichtet werden. Betroffen davon könnte die Mercedesstraße sein. „Aufgrund des Landwirtschaftlichen Hauptfestes und der Bebauung des ehemaligen Güterbahnhofs-Areals stehen uns keine öffentlichen Parkplätze zur Verfügung“, empfiehlt Andreas Kroll die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und die Nutzung der P+R Angebote.

Mehr Infos/Quelle: www.wasen.de

Promotion



Promotion