Das 12. Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker vom 8. bis 9. September

#dinkelacker #fest #stuttgart

Das 12. Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker vom 8. bis 9. September

Stuttgart – Am 8. und 9. September öffnet die Familienbrauerei Dinkelacker wieder ihre Tore und lädt die Menschen der Region zum 12. Brauereifest in die Tübinger Straße im Herzen Stuttgarts ein. Groß und Klein können sich über zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten und ein buntes Rahmenprogramm freuen. Neu in diesem Jahr: die Dinkelacker Brauwerkstatt, der Hopfengarten von den Tettnanger Hopfenbauern und die Basketballwurf-Aktion mit den MHP-Riesen Ludwigsburg.

„Im September stehen viele Festlichkeiten in und um Stuttgart an: Den Auftakt für den Veranstaltungsmonat macht unser Brauereifest. Für viele unserer Gäste ist dieses Familienfest mittlerweile Tradition“, erklärt Bernhard Schwarz, Geschäftsführer und Sprecher der Familienbrauerei Dinkelacker. Mit dem traditionellen Fassanstich am Samstag um 13 Uhr gibt die Geschäftsleitung der Traditionsbrauerei zusammen mit den Tettnanger Hopfenhoheiten den Startschuss für das zweitägige Unterhaltungsprogramm. Am 8. und 9. September kommen auf dem Brauereigelände dank kulinarischer, regionaler Köstlichkeiten die Besucher voll auf ihre Kosten. Besonders Bierliebhaber werden ihre Freude haben, denn die Dinkelacker Brauwerkstatt ist neu mit dabei: Im oberen und unteren Hof schenken motivierte Braumeister mit ihren Kollegen außergewöhnliche und exklusive Neukreationen, die es sonst noch nicht zu kaufen gibt, an auffällig handwerklich gestalteten Ausschankständen aus. „In diesem Jahr haben wir wieder ein tolles Programm zusammengestellt. Auf dieses bierkulturelle Highlight der Familienbrauerei stoßen wir mit den Menschen der Region und unseren Partnern, den Festwirten Wilhelmer und Klauss & Klauss, der Karnevalsgesellschaft Möbelwagen, SG Sonnenhof, Stuttgarter Kickers, den Tettnanger Hopfenbauern und vielen weiteren Institutionen und Vereinen mit unseren frischen Bierspezialitäten, an“, freut sich Bernhard Schwarz.

Die Familienbrauerei-Geschäftsführer Ralph Barnstein (li.) und Bernhard Schwarz (re.) stoßen auf das Brauereifests an. Quelle: Familienbrauerei Dinkelacker

Für jeden das Richtige dabei
Das Brauereifest der Familienbrauerei ist ein Familienfest, das für viele Überraschungen sorgt: Bei den zahlreichen Kinderattraktionen sind die kleinen Gäste auf der Kistenrollbahn und beim Kindertraktorenrennen flott unterwegs. Farbe und Gelächter sind beim Kinderschminken und der Hüpfburg vorprogrammiert. Bei der Bier-Olympiade messen sich die Besucher beim Maßkrug-Stemmen, Bierdeckelstapeln oder -werfen. Wer es noch sportlicher will, kann bei der Basketball-Aktion der MHP-Riesen Ludwigsburg ein paar Körbe werfen. Bei der alljährlichen Tombola erwarten die Teilnehmer zudem tolle Preise – der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck zu Gute. Außerdem spendet die Familienbrauerei für jedes Wulle, das in der Wulle Lounge im Hinterhof der Kult-Bar Sattlerei über die Theke geht, einen Euro an die Tierhilfsorganisation Küstenhund e.V.. Und wo das flüssige Gold fließt, da wird auch gefeiert: Bis in die späten Abendstunden sorgen verschiedene Musikacts und ein buntes Programm auf zwei großen Bühnen sowie in der Discohalle mit DJ Tim für eine grandiose Stimmung. Entspannung, Ruhe und Genuss finden die Gäste in der Brauereigaststätte, dem Wulle-Bereich der Sattlerei, der Sanwald-Biergarten-Welt und vielen weiteren themenbezogenen Gastronomiebereichen. Dort werden die Besucher über bekannte Stuttgarter Gastronomen und Cateringbetriebe zu familienfreundlichen Preisen kulinarisch versorgt.

Sehen, fühlen, riechen, schmecken
Bei der Brauereiführung werden die einzelnen Braustationen von erfahrenen Braumeistern auf unterhaltsame und informative Weise erklärt. Dabei lernen die Besucher die Familienbrauerei von Sudhaus bis Gär- und Lagerkeller kennen. Im Hopfengarten der Tettnanger Hopfenbauern können Interessierte das Herzstück der gebrauten Biere in seinem Ursprungszustand begutachten und sogar selbst pflücken. Zum ersten Mal können die Gäste außerdem einen Blick auf das neu in Betrieb genommene Automatiklager der Familienbrauerei werfen, das Teil der firmeneigenen Nachhaltigkeitsstrategie ist. Dazu gehört auch der Dinkelacker e-LKW, der zusammen mit weiteren e-Fahrzeugen auf der Tübinger Straße besichtigt werden kann.

12. Brauereifest – was, wann, wo?
– Samstag, 8. und Sonntag, 9. September 2018
– 12 Uhr bis 2 Uhr (Samstag) bzw. bis 18 Uhr (Sonntag)
– Familienbrauerei Dinkelacker, Tübinger Straße 46
– Eintritt frei!
– Anfahrt mit der U-Bahn: Die Haltestellen Marienplatz, Österreichischer Platz, Feuersee und Mörikestraße sind nur wenige Gehminuten vom Brauereigelände entfernt.

Promotion



Promotion

Eine Antwort zu Das 12. Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker vom 8. bis 9. September

  1. Feiern im Herzen der Stadt: 12. Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker zieht fast 40.000 Gäste an

    Stuttgart, 9. September 2018. Kulinarische Köstlichkeiten, grandiose Stimmung und frische Bierspezialitäten waren beim diesjährigen Brauereifest der Familienbrauerei Dinkelacker im Herzen von Stuttgart Programm. Rekordverdächtige 40.000 Besucher genossen bei herrlichem Spätsommerwetter diesen bierkulturellen Höhepunkt, der bereits zum 12. Mal stattfand.

    „Unser Brauereifest hat einen hohen Stellenwert bei den Menschen aus der Region und ist aus dem Stuttgarter Veranstaltungskalender eigentlich nicht mehr wegzudenken. Deshalb freut es uns umso mehr, dass wir auch in diesem Jahr mit zahlreichen Besuchern feiern und anstoßen konnten“, erklärt Bernhard Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Familienbrauerei Dinkelacker. Neben Brauereiführungen, außergewöhnlichen Musikacts und einem abwechslungsreichen Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein wurde den Besuchern am vergangenen Wochenende einiges geboten: Im Mittelpunkt stand dabei die Dinkelacker Brauwerkstatt. Im oberen und unteren Brauereihof begeisterte sie Bierfreunde mit ganz besonderen, exklusiven Bierkreationen, die es sonst nicht im Sortiment der Familienbrauerei gibt. Große Aufmerksamkeit galt auch der e-Mobilitätsfläche: Seit Frühling 2018 liefert die Familienbrauerei Dinkelacker als erste Brauerei Deutschlands mit einem e-LKW ihre Bierspezialitäten aus. Die Besucher konnten sich sowohl den e-Fuhrpark als auch das neu in Betrieb genommene Automatiklager im Zuge einer Brauereiführung genauer anschauen.

    Feiern mit unseren Freunden und Partnern
    Den Auftakt zum 12. Brauereifest machte der schwäbische Star-Kabarettist Christoph Sonntag bereits am Freitagabend: Über 1.100 beigeisterte Besucher feierten mit ihm bei einem hochkarätigem kabarettistischen Programm das 11-jährige Bestehen seiner Stiphtung. Die kompletten Einnahmen des Abends fließen in soziale und ökologische Kinderhilfsprojekte seiner Stiphtung. Am Samstagmittag eröffnete Gesellschafter Carl Peter Dinkelacker gekonnt mit nur zwei Schlägen zusammen mit Geschäftsführer Bernhard Schwarz und Marketingleiter Stefan Seipel durch den traditionellen Fassanstich das Brauereifest. Die DJs Marco Mzee und Tim sorgten mit den Flipmanns und The Alarm am Samstagabend für eine ausgelassene Stimmung. Am Sonntagnachmittag standen die Spieler der SG Sonnenhof den Besuchern für ein gemeinsames Foto und ein Autogramm zur Verfügung. Wer ganz genau hinsah, konnte unter den Besuchern und der kompletten 1. Mannschaft der SG Sonnenhof auch eine Schlagerprominenz ausmachen: Andrea Berg. Gemeinsam mit ihrem Mann Uli Ferber ist sie ein gern gesehener Gast auf dem Gelände der Familienbrauerei – bereits seit vielen Jahren pflegen die Familie Ferber und die Stuttgarter Traditionsbrauerei eine freundschaftliche Beziehung.