Internationales Rothaus Food Truck Festival mit 28 rollenden Küchen

#rothaus #schwarzwald

Internationales Rothaus Food Truck Festival mit 28 rollenden Küchen

Am 8. und 9. September 2018 präsentieren sich auf dem Areal der Badischen Staatsbrauerei Rothaus 28 Food Trucks mit einem vielseitigen kulinarischen Angebot. An den beiden Tagen des Festivals können Besucher traditionelle und außergewöhnliche Spezialitäten aus aller Welt sowie Live-Musik genießen.

Hinterzarten/Rothauser Land – Rund um die Badische Staatsbrauerei Rothaus wird am Samstag und Sonntag, 8. bis 9. September 2018, das Internationale Food Truck Festival mit traditionellen, kreativen und neuen Gerichten aufwarten. Die 28 teilnehmenden Food Trucks aus Deutschland und Österreich präsentieren philippinische, vietnamesische, thailändische und orientalische Spezialitäten sowie klassisches Streetfood aus Amerika, französische, österreichische und auch regionale Speisen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird erneut der Award „Rothaus Food Truck of the Year“ vergeben. Der Jurypreis wird von einem Fachkomitee überreicht. Mit dem Sonderpreis „Longest Trip“ wird darüber hinaus die weiteste Anreise honoriert. Schon vor dem Wettbewerb punkten die beiden Teams „Mutti freut sich“ und „Food Event“ mit ihren original US-Schulbussen, die sie im Hochschwarzwald präsentieren. Für Stimmung auf dem Gelände sorgen an beiden Tagen Künstler und Livebands: Neben Once on Earth (Indie-Pop), MT Head (Pop-Rock mit Cello), Oups (Pop-Rock-Coverband) und Wild im Wald (Folk-Cover) steht auch Dominik Büchele (Singer & Songwriter) auf der Bühne. Der Eintritt ist an beiden Veranstaltungstagen frei.

Rothaus Foodtruck Festival. Foto © rothaus.de Thomas Niedermüller

Neue Food Trucks in diesem Jahr:

Adobo aus Frankfurt am Main
Adobo ist das philippinische Nationalgericht. Dafür wird Geflügel, Schwein oder Fisch in Sojasauce, Rohrzuckeressig und anderen Zutaten mindestens zwölf Stunden lang mariniert und anschließend geschmort. Inhaber des Adobo Food Trucks ist Jan-Philipp Biermann, Profi-Koch aus der Sternegastronomie und Trendsetter in punkto philippinischer Küche. Im August 2017 wurde Adobo der “Papstar Street Food Award” verliehen.

Black Angus Company aus Andernach
Das Black-Angus-Team serviert Burger und Steaks vom Angusrind aus Weidehaltung. In der Streetfood-Szene hochgelobt wird beispielsweise der „Burger No.1“ mit 180g Angus Beef, Portwein-Zwiebeln, glasiertem Bacon, Rucola, Tomaten, Essiggurken, Schmand und BBQ-Soße im frisch gebackenem Sesam Brioche. Dazu gibt es knusprige Potatoe-Chips mit Meersalz und Petersilie.

Il Carrettiere aus Schwaigern
Speziell für das Festival in Rothaus werden Gerichte mit feinwürzigem Tannenzäpfle zubereitet. Zum Beispiel: „Panino con Salsiccia“, in Tannenzäpfle geschmorte Salsiccia mit Zwiebeln im Brötchen.

Öffnungszeiten:
Samstag, 8. September 2018, 12:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag, 9. September 2018, 11:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Informationen unter www.rothaus.de und www.hochschwarzwald.de

Promotion



Promotion