So war der Mercedes-Benz “Konzertsommer”

#mercedesbenz #konzertsommer

Mercedes-Benz Museum mit Top-Musikern und großem Kinder- und Familientag: 23.000 Besucher beim Mercedes-Benz Konzertsommer 2018

Drei Veranstaltungen mit strahlenden Gesichtern passend zum tollen Sommerwetter: Zu den beiden Open-Air-Konzerten von Clueso am 6. Juli und zu Kontra K am 7. Juli kamen insgesamt 10.700 Fans an das Mercedes-Benz Museum (Clueso: 5.500, Kontra K: 5.200). Savas & Sido mussten ihren Auftritt am 5. Juli krankheitsbedingt absagen. Der große Kinder- und Familientag am Sonntag, 8. Juli, rundete das Sommerwochenende ab. Er lockte bei freiem Eintritt und bestem Ausflugswetter mehr als 12.000 Besucher auf den Hügel und ins Museum. Eine tolle Bilanz für den zweiten Mercedes-Benz Konzertsommer, der 2019 fortgesetzt wird.

Stuttgart. Konzertabend Nummer 1: Nach der krankheitsbedingten Absage von Savas & Sido eröffnete Clueso am Freitagabend den Mercedes-Benz Konzertsommer. Schon davor war die Stimmung vor der großen Bühne in der Abendsonne so lässig, wie es sich für ein Musikfestival unter freiem Himmel gehört. Clueso lieferte dann den passenden Soundtrack. Hochfliegende Hände und tanzende Fans? Überall auf der Fläche. Das gleiche Bild dann am Samstag, 7. Juli, Konzertabend Nummer 2: Kontra K begeisterte die Fans von der ersten Minute seines Auftritts, und bis nach Sonnenuntergang glühte Hip-Hop im Neckartal.

Clueso spielte am 6. Juli beim Mercedes-Benz Konzertsommer 2018. Foto: Veranstalter

Um die Wette mit der Sonne strahlten die Gesichter auch während des Kinder- und Familientags am Sonntag, 8. Juli: in der Kinderfahrschule Mobile Kids, beim wilden Tigerentenrodeo, bei Mitfahrten mit dem originalgetreuen Nachbau eines Benz Patent-Motorwagens von 1886 und mit Mercedes-Benz Klassikern, bei den Begegnungen mit dem VfB-Maskottchen „Fritzle“, mit Äffle und Pferdle, Moki und Mister Monopoly und vielem mehr. Stark gefragt waren auch die Shows von „Mister Piano“, von Magier Alexander Straub, Kunstradlerin Viola Brand und dem Improvisationstheater Kanonenfutter. In der Dauerausstellung zur Mobilitätsgeschichte wurden 6.000 Gäste gezählt. Insgesamt kamen rund 12.000 Besucher zum Kinder- und Familientag.

Die Konzertreihe ist eine Kooperation des Mercedes-Benz Museums mit dem Stuttgarter Konzertveranstalter Chimperator Live, in Zusammenarbeit mit Four Artists Events und der Stuttgarter Kommunikationsagentur 0711 Livecom. Der erfolgreiche Start des Konzertsommers war im vergangenen Jahr mit insgesamt fünf Konzerten: Zu Freundeskreis, Rea Garvey, Teesy & Vona sowie Lina kamen 21.200 Besucher und weitere 6.000 zum Kinder- und Familientag.

Links zum Konzertsommer
WWW – http://www.konzertsommer.com/
FACEBOOK – https://www.facebook.com/konzertsommer
TWITTER – https://twitter.com/konzertsommer
INSTAGRAM – https://www.instagram.com/konzertsommer

Promotion



Promotion