Lichterfest Stuttgart 2018

#Lichterfest #Stuttgart

Ein Familienevent mit Musik und Feuerwerk

14. Juli 2017
Veranstaltungsort
Höhenpark Killesberg Stuttgart

Stuttgart – Farbenfroh, phantasievoll, musikalisch und kinderfreundlich – das Volkswagen Lichterfest – eine der schönsten Open Air-Veranstaltungen
Stuttgarts – wird am 14. Juli 2018 im Höhenpark Killesberg wieder zum beliebten Treffpunkt von Musikfans, Feuerwerk-Liebhabern und Familien.

Jedes Jahr genießen bis zu 40.000 Besucher das einmalige Flair des Höhenparks Killesberg, der mit seinen Wiesen und seiner Pflanzenpracht den Rahmen für diese Traditionsveranstaltung bietet. „Das Volkswagen Lichterfest ist ein Familienevent quer durch alle Generationen, das ist für uns ein ganz wichtiger Aspekt bei den Planungen. Wir möchten Groß und Klein, Jung und Alt ein vielseitiges Programm bieten, vom Nachmittag bis in den Abend mit dem phantasievollen Musikfeuerwerk als Höhepunkt“, sagt Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft. Keine Frage: Es gibt im Höhenpark Killesberg beim Volkswagen Lichterfest wieder viel zu entdecken und zu erleben. Das Programm beginnt bereits mit der Parköffnung um 16 Uhr und bietet beste Unterhaltung mit einer Mischung aus Spiel, Musik, Show und Mitmachaktionen.

Wenn sich am Abend die Dämmerung über den Park legt, verwandelt sich der Park in ein funkelndes Lichtermeer aus vielerlei Illuminationen. Der Zauberwald, eingebunden in die idyllische Natur des Höhenparks, lässt die Augen vieler Besucher leuchten und sorgt für eine besondere Atmosphäre. Emotionaler und spektakulärer Höhepunkt ist und bleibt aber das Musikfeuerwerk und die Lichtshow rund um den Killesberg-Turm. Verantwortlich zeichnet dafür einmal mehr der mehrfache Pyrotechnik-Weltmeister Joachim Berner mit seinem Team. Am Computer simuliert und tüftelt er bereits an den Farbkompositionen und wählt anschließend die Musikstücke aus. Pop, Rock, Schlager, Klassik – er hat schon so viele Hits und Meilensteine in Szene gesetzt und so viel ist sicher: er wird die Besucher auch in diesem Jahr gegen 22.15 Uhr wieder mit seiner Show und der Musik überraschen.

Foto © in.Stuttgart / Isabell Munck

Erstmals deutschsprachige Songs beim Musikfeuerwerk – Volkswagen feiert fünfjähriges Jubiläum
In einigen ist es wieder soweit und das 68. Volkswagen Lichterfest taucht den Höhenpark Killesberg in strahlende Lichter und Farben. Während der heutigen Pressekonferenz im Biergarten „Höhenberg“ im Killesbergpark lieferten Andreas Kroll, Geschäftsführer und Abteilungsleiter Rolf Schneider von der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, gemeinsam mit Joachim Berner, Geschäftsführer der Innovative Pyrotechnik GmbH sowie Michael Perner vom Titelsponsor Volkswagen Automobile Stuttgart, viele Hintergrundinformationen rund um das beliebte Fest im denkmalgeschützten Parkgelände.

„Mit einer familienfreundlichen Preisgestaltung, einem vielfältigen Programm für Jung und Alt und einem Weltklasse-Feuerwerk fasziniert das Volkswagen Lichterfest die Menschen weit über die Stadtgrenzen von Stuttgart hinaus“, erklärte Andreas Kroll die Begeisterung für das sommerliche Fest im wunderschönen Killesbergpark. „Bisher läuft der Vorverkauf sehr gut, sodass wir auch in diesem Jahr mehr als 30.000 Besucher im Höhenpark Killesberg erwarten“.

In diesem Jahr darf außerdem ein kleines Jubiläum gefeiert werden, schließlich ist Volkswagen Automobile Stuttgart seit mittlerweile fünf Jahren Titelsponsor des Lichterfestes. Michael Perner beschrieb die Kooperation wie folgt: „Für uns ist das Lichterfest keine Pflichtveranstaltung. Wir sind jedes Jahr mit Leidenschaft, Begeisterung und Enthusiasmus bei der Sache. Eine Veranstaltung mit einem derart bunten Programm in einem wunderschönen Park ist in ganz Deutschland einzigartig!“

Etwas ganz Besonderes präsentiert Joachim Berner, schließlich sind zum ersten Mal zwei deutschsprachige Songs beim Musikfeuerwerk mit dabei. „Als ich dann gemerkt habe, dass ich den Klassiker TNT von AC/DC noch nie beim Volkswagen Lichterfest gespielt habe, musste er sofort in die Songliste rein“, lüftet der Geschäftsführer der Innovative Pyrotechnik GmbH ein weiteres Geheimnis. Der „Pyro-Profi“ freut sich wieder auf „sein“ Heimspiel in der Landeshauptstadt und ganz besonders auf den Killesbergturm: „Von dem Turm aus ein Feuerwerk abfeuern zu können ist einfach genial. Wir haben von dort aus alle Möglichkeiten und können sehr kreativ sein“, erklärt der PyrotechnikWeltmeister.

Rolf Schneider, Abteilungsleiter bei der in.Stuttgart wies darauf hin, das Kombi-Ticket zu nutzen und wenn möglich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, denn Parkplätze stehen rund um den Killesberg nicht zur Verfügung. Eine gute Nachricht gab es zum Abschluss: „Die Wetterbedingungen sind stand heute optimal. Wir rechnen mit gutem Wetter, womit einem erfolgreichen Lichterfest nichts mehr im Wege steht.“

Mehr Infos unter www.lichterfest-stuttgart.de

Promotion



Promotion