Christoph Sonntag und die Familienbrauerei Dinkelacker feiern das 11. Stiphtungs-Jahr

#christophsonntag #stiphtung #dinkelacker

Christoph Sonntag und die Familienbrauerei Dinkelacker feiern das 11. Stiphtungs-Jahr

Stuttgart – Am 7. September feiert der schwäbische Star-Kabarettist Christoph Sonntag das 11-jährige Bestehen seiner Stiphtung in der Tübinger Straße bei der Familienbrauerei Dinkelacker in Stuttgart. Gemeinsam mit seinen Comedy-Kollegen bringt Sonntag die Zuschauer herzlich zum Lachen. Mit dem Erlös der Eintrittspreise finanziert er soziale und ökologische Kinderhilfs-Projekte.

Das „ph“ in Stiphtung ist ganz bewusst gesetzt, denn genau wie der Gründer, ist auch die Initiative außergewöhnlich. So wird das Jubiläum der Christoph-Sonntag-Stiphtung nämlich nicht im zehnten, sondern im elften Jahr gefeiert. Das Event startet um 17.30 Uhr auf dem überdachten Gelände der Familienbrauerei Dinkelacker im Herzen der Stuttgarter City. Christoph Sonntag führt durch den Abend, Auftritte der Comedy-Größen Marco Rima, Lizzy Aumeier und Bernd Kohlhepp ergänzen das Jubiläumsprogramm. Der Eintritt kostet außergewöhnliche 11,11 €, die Veranstaltung kommt den Projekten der Stiphtung zu Gute. Die limitierten Eintrittskarten sind erhältlich über Easy Ticket und Reservix.

Christoph Sonntag freut sich schon auf die dritte Auflage seines Sonntagsbieres – und ganz besonders auch auf das Jubiläumsfest seiner Stiphtung. Bildquelle Schwaben Bräu/Christoph Sonntag

Schwaben Bräu und der Kabarettist – eine schwäbische Freundschaft
Der Biermarke Schwaben Bräu liegt die Stiphtung am Herzen: „Wir engagieren uns zusammen mit Christoph Sonntag für den guten Zweck. Gemeinsam anzupacken ist für uns nicht nur eine Selbstverständlichkeit, sondern auch eine schwäbische Tugend“, erklärt Stefan Seipel, Prokurist und Marketingleiter der Familienbrauerei Dinkelacker. Gemeinsam mit den Braumeistern der Traditionsmarke Schwaben Bräu entwickelt der Kabarettist jährlich sein „Stiphtungsbier“ – diese malzgoldene Spezialität, die bei allen Auftritten von Christoph Sonntag angeboten und gegen eine Spende für die Stiphtung an die Besucher ausgegeben werden, geht 2018 bereits in die dritte Auflage. Die urschwäbische Marke unterstreicht damit einmal mehr die gewachsene Verbindung zum Ländle, zu den Menschen und der besonderen Mundart.

Promotion



Promotion