Nachlese 6.Markgröninger Altstadtfest

#markgröningen #fest

Erfolgreiches Fest im Herzen der Altstadt

Am vergangenen Wochenende – 08./09. Juni 2018 – fand das 6. Markgröninger Altstadtfest statt. Bei nahezu perfektem Festwetter fanden zahlreiche Besucher an beiden Tagen den Weg ins Herz der Markgröninger Altstadt.

Die Besucher erwartete stets ein abwechslungsreiches Programm und so war aufgrund der vielen Facetten für jeden etwas geboten. Die organisierenden Markgröninger Vereine erreichten damit ihr Ziel, aus dem Markgröninger Altstadtfest ein Fest für alle Markgröninger Bürger zu machen.

Nach der großen Eröffnung des Festes am Samstagabend durch Spielmannszug, Fanfarenzug und Blasorchester des Musikvereins Stadtkapelle Markgröningen mit Fassanstich durch Bürgermeister Rudolf Kürner stand der restliche Abend ganz im Zeichen der Party des Blasorchesters, das für Stimmung auf dem Marktplatz sorgte. Mit seinem Fachwerkschmuck und der stimmungsvollen Beleuchtung bot der Marktplatz das richtige Ambiente um den Sommerabend zu genießen. Auch der Gewitterregen tat hier keinen Abbruch.

6. Altstadtfest in Markgröningen. Foto © Musikverein Stadtkapelle Markgröningen

Mit einem ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz begann der Sonntagmorgen bei strahlendem Sonnenschein. Die Besucher luden anschließend zahlreiche Speisenangebote zum Verweilen ein. Über den Nachmittag stellten verschiedenartige Darbietungen die Unterhaltung sicher (Böhmisches Kristall, Musikverein Bissingen, Jugendorchester Markgröningen, Musikverein Mundelsheim). Bei den kleinen Besuchern erfreute sich die Hüpfburg auf dem Kirchplatz großer Beliebtheit.

Die Veranstalter können auf ein erfolgreiches Fest zurückblicken, das den Veranstaltungskalender auch in den kommenden Jahren bereichern wird.

Die beteiligten Vereine waren: Musikverein Stadtkapelle Markgröningen, Obst-, Wein- und Gartenbauverein Markgröningen, Landjungend Markgröningen sowie der Arbeitskreis Asyl.

Promotion



Promotion