Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele gastiert auf der Mainau

#mainau #bodensee #ludwigsburgerschlossfestspiele

Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele gastiert bei der Jubiläums-Gala »20 Jahre Europäisches Kulturforum Mainau e.V.« am 17. Juni 2018

Das Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele konzertiert am Sonntag, 17. Juni 2018 im Rahmen der Jubiläums-Gala »20 Jahre Europäisches KulturForum Mainau e.V.« im Schlossgarten der Insel Mainau.

Unter dem Titel »Stars von Weltruhm gratulieren mit Highlights aus Oper und Operette« konzertieren unter dem regensicheren Sonnendach gleich zwei Opernsänger von Weltrang: Piotr Beczała (Tenor) und Michael Volle (Bariton). Gemeinsam mit der Sopranistin Gabriela Scherer und dem renommierten Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele unter der Leitung von Wolfgang Heinz werden sie das Publikum unter dem Sonnendach mit Highlights aus Oper und Operette in Feierstimmung versetzen. Metropolitan Opera New York, Mailänder Scala, Staatsoper Wien, Staatsoper Berlin und Salzburger Festspiele sind nur einige Stationen der umjubelten Auftritte des Tenors Piotr Beczała. An der Semperoper in Dresden gab er u.a. 2017 an der Seite von Anna Netrebko sein von Kritik und Publikum gefeiertes Debüt als „Lohengrin“. Auch den Bariton Michael Volle führen Gastspiele zu allen großen Opernhäusern der Welt und den bedeutenden Festspielen, wie Salzburg und Bayreuth, wo er 2017 als Hans Sachs in den „Meistersingern“- auch in Anwesenheit des schwedischen Königspaares – gefeiert wurde. Gabriela Scherer reüssierte u.a. an der Semperoper in Dresden in der Rolle der Gräfin in „Figaros Hochzeit“, als Freia in „Rheingold“ unter Marek Janowski in der Elbphilharmonie, sowie am Festspielhaus Baden-Baden und als 1. Dame in „Zauberflöte“ in Paris. Ihre nächsten Projekte werden unter anderem die Titelrolle in „Arabella“ von Richard Strauss, sowie die Senta im „Fliegenden Holländer“ von Richard Wagner sein.

Schloss Mainau

Das Europäische KulturForum Mainau e.V. fördert als gemeinnütziger Verein kulturelles Leben im Sinne des pro-europäischen Gedankens. Ziel ist es, Menschen auf kultureller Ebene innerhalb Europas zusammenzuführen und talentierte Nachwuchskünstler zu fördern und zu vernetzen. Durch die Organisation von kulturellen Veranstaltungen, kulturellen Begegnungen und Symposien fördern wir den internationalen kulturellen Austausch. Herausragende Leistungen junger Künstler werden gefördert, wie beispielsweise mit der Durchführung des Anneliese Rothenberger-Wettbewerbs.

Das Europäische KulturForum Mainau e.V. steht seit seiner Gründung unter der Schirmherrschaft des Europarates.

Kartenvorverkauf STARTET in KW 12 unter www.reservix.de oder Mainau Servicezentrum : info@mainau.de oder : +49 / (0) 7531 / 303-303.
Kartenpreise: Kat. 1 = 78,- €; Kat. 2 = 56,- €
Kat. 3 = 36,- € (Schüler und Studenten Kat.3 ermäßigt 24,–€);
Abendkasse Kat.1 = 82 € / Kat.2 = 62,-€ / Kat.3 = 40,-€ (Schüler/Studenten Kat.3 = 28,-€) Rückfragen unter ekfm@mainau.de

Promotion



Promotion