Adventveranstaltungen in den Staatlichen Schlösser und Gärten

#ssg #Advent

STAATLICHE SCHLÖSSER UND GÄRTEN: START DER ADVENTVERANSTALTUNGEN

Markt ein romantisches Erlebnis: Dampfend und schnaubend bringt die Museumsschmalspurbahn „Öchsle“ Besucher in rund einer Stunde von Biberach-Warthausen nach Ochsenhausen. Am Freitag, den 1. Dezember öffnet auch im Tettnanger Neuen Schloss der Weihnachtsmarkt seine Pforten – für die drei folgenden Adventswochenenden. Und auch in Kloster und Schloss Salem öffnen sich die Tore am ersten Adventswochenende zum Weihnachtsmarkt. Eine großartige Tradition ist die Krippenausstellung in Kloster Schussenried, ab dem 3. Dezember in den barocken Räumen des ehemaligen Prämonstratenserklosters zu erleben. Aus aller Welt kommen die anrührenden Figuren, von Miniaturen bis zur großen Traditionskrippe aus Neapel.

BAROCKER EHRENHOF, MITTELALTERLICHER KLOSTERHOF
Besonders festliche Kulissen bieten die barocken Schlösser: Das Residenzschloss Rastatt mit seinem grandiosen Ehrenhof ist erst zum zweiten Mal Schauplatz der Rastatter „Schlossweihnacht“ (täglich geöffnet vom 7. bis 17. Dezember). In Schwetzingen lockt der „Kurfürstliche Weihnachtsmarkt“ am ersten, zweiten und dritten Adventswochenende donnerstags bis sonntags ins Schloss. Am zweiten und dritten Adventswochenende lohnt sich der Ausflug nach Bruchsal zur Schlossweihnacht: Lichtinstallationen und prachtvolle Projektionen verzaubern den Schlossgarten und die barocke Schlossfassade. Im UNESCO-Denkmal Kloster Maulbronn öffnen die Buden des berühmten Weihnachtsmarktes am 9. und 10. Dezember. Mit seiner besonderen Stimmung zieht er Tausende von Besucherinnen und Besuchern an. Typisch für Maulbronn sind die vielen regionalen Speisen, die beim Weihnachtsmarkt zum Genießen verlocken.

Kloster Maulbronn, Weihnachtsmarkt. Foto © SSG

HOHENLOHE IM ADVENT
Eine Attraktion mit Anziehungskraft weit in die Region ist der Weihnachtsmarkt in Kloster Schöntal. Er öffnet seine Tore am 9. und 10.Dezember. Hier kann man regionalen Kunsthandwerkern beim Arbeiten zuschauen. Den Abschluss macht traditionell am 3. Advent Schloss Weikersheim mit seinem Weihnachtsmarkt im Renaissancehof: Vom 15. bis 17. Dezember laden bunt geschmückte Holzhütten zu Weihnachtseinkäufen und zum Essen und Genießen ein. Im Rittersaal können Kinder winterlichen Geschichten lauschen. Den Überblick über die vielfältigen Adventstermine zwischen Hohenlohe, Kurpfalz und Bodensee in den Schlössern und Klöstern bietet das Internetportal der Staatlichen Schlösser und Gärten.

WWW.SCHLOESSER-UND-GAERTEN.DE

Promotion



Promotion

Profi-Fotozubehör bei Calumet 640 x 480