OLIMAR Portugal-Programm 2018

#olimar #reise #urlaubskatalog

OLIMAR Portugal-Programm 2018

Größtes Urlaubsangebot für Portugal: OLIMAR bringt neues Katalogprogramm auf den Markt

Köln – Die OLIMAR Kataloge für 2018 sind erschienen und mit ihnen das derzeit umfangreichste Reiseangebot für Portugal im deutschsprachigen Raum. Ausgewählte Touren nach Spanien, Italien und Kroatien finden sich im neuen Südeuropa-Programm, ergänzt durch Inselurlaub auf den Kapverden. Ab dem 6. November sind die Jahreskataloge im Reisebüro verfügbar.

Neuer Portugalkatalog © OLIMAR


Im neuen Katalog „Das ist Portugal!“ präsentiert der Länderspezialist das größte Angebot aller Zeiten. OLIMAR hat nicht nur für jede portugiesische Region die vielfältigste Auswahl an Hotels inklusiv 47 exklusiv buchbarer Häuser im Programm, der Veranstalter entwickelt sich zunehmend auch zum Freizeitgestalter. Indem er seinen Gästen mehr Ausflüge, Events und Erlebnistouren anbietet, vermittelt er einen authentischen Einblick in Land, Kultur und Leben der Portugiesen. „Wir wollen unseren Kunden das besondere Portugal zeigen“, kommentiert Geschäftsführer Markus Zahn. „Sei es auf einer Wandertour entlang der Rota Vicentina oder einer privaten Stadtführung in Porto und Lissabon.“

Über 130 Rund- und Themenreisen bietet OLIMAR in 2018, darunter 20 neue Touren – die meisten finden mit dem Mietwagen, dem Fahrrad oder zu Fuß wandernd statt. Hinzu kommen mehrere Deluxe-Kreuzfahrten in Kroatien sowie weitere Möglichkeiten zum „Inselhüpfen“ auf den Azoren, den Kapverden und den Liparischen Inseln.

Nonstop nach Portugal und Südeuropa
Zu fast allen Zielen bietet OLIMAR sämtliche Nonstop-Flüge ab Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Airline-Partner sind insbesondere Eurowings, Germania, TuiFly, TAP Air Portugal und SATA Air Açores.

Günstige Pauschalreisen für die Badeferien
Zum umfangreichen Rundreise-Programm und der Flexibilität, Urlaub durch die OLIMAR Reiseplaner im Bausteinprinzip gestalten zu lassen, bietet der Länderkenner zahlreiche Pauschalreisen an. Besonders preisattraktive Angebote finden sich in Portugal an der Algarve und an Lissabons Küsten sowie auf den Inseln Madeira, Porto Santo und São Miguel (Azoren) sowie neu zu vielen Hotels in Nord- und Mittelportugal und im Alentejo. Fast alle Pauschalreisen sind inklusive Mietwagen ab/bis Flughafen buchbar. Für Badeferien in Spanien hält OLIMAR ein umfangreiches Kontingent an Pauschalreisen in Andalusien sowie auf den Kanaren bereit, in Italien für Badeferien in Kampanien, Sizilien, Kalabrien, Apulien und Sizilien, in Kroatien für nahezu alle Regionen. Wer früh bucht, erhält bis zu 30 Prozent Ermäßigung auf den Hotelpreis.

„Das ist Portugal!“ – Größtes Urlaubsangebot für 2018
55 Rundreisen, 300 Hotels, weitere 600 über die Internetseite olimar.de und im Reisebüro buchbar: OLIMAR, seit 1972 Marktführer, hat erneut das größte Angebot für Portugalreisen auf dem deutschsprachigen Markt. Neben einem starken Ausbau an Rundreisen in zahlreichen Varianten, bietet der Spezialist mehr Ausflüge, die zu Hotel und Flug gleich mitreserviert werden können. Neu in Lissabon sind kulinarische Stadtführungen mit Kostproben hiesiger Spezialitäten wie Pastéis de Nata. Mit einem deutschsprachigen Stadtführer lässt sich ebenso Madeiras Hauptstadt Funchal erkunden. Und auf der Azoren-Insel Faial kann man sich erstmalig einem Reit-Trail anschließen.

47 Exklusivhotels – viele direkt an der Küste
Für den Urlaub in 2018 empfiehlt sich neben zahlreichen Hotels, Resorts und Apartments im Drei- bis Fünf-Sterne-Bereich auch eine besondere Auswahl an 47 Exklusivhotels in Portugal, die kein anderer Katalogreiseanbieter im Programm hat. Viele Unterkünfte liegen an der Algarve – zum Teil kleinere Hotels und Ferienhäuser, die sich gut für den Familienurlaub eignen. Darunter die Casas do Moinho – die charmante Anlage entstand aus der Restaurierung mehrerer kleiner Dorfhäuser, die oberhalb der namensgebenden Windmühle des malerischen Algarve-Alentejo-Grenzorts Odeceixe liegen. Gleich vor der Tür verläuft der Fernwanderweg „Rota Vicentina“, zum Zentrum mit Bars und Restaurants sind es rund 400 Meter, zum Strand nur vier Kilometer. In Lagos erwartet die Gäste exklusiv z. B. die Costa D’Oiro Ambiance Village. Die Unterkünfte liegen als benachbarte zweistöckige Häuser – jeweils mit einem eigenen, kleinen Garten und Swimmingpool – in einem hübschen Villenviertel. Die bekannte Badebucht „Praia Dona Ana“ erreicht man in 400 Metern.

Neue Hotels in Lissabon und Porto, im Alentejo sowie auf Madeira und den Azoren
Neu im Katalog sind u. a. auch in Porto das kleine, zentral liegende Descobertas Boutique Hotel, außerdem in Nordportugal der ehemalige Herrensitz Paço de Vitorino (Ponte de Lima) und das Santa Luzia ArtHotel (Guimarães). Den größten Zuwachs verzeichnet der Reise-Spezialist für Lissabon (u. a. das 2017 eröffnete und direkt als Portugal‘s Leading Lifestyle Hotel prämierte 1908 Lisboa Hotel) und Lissabons Küsten (u. a. Sintra Marmoris Palace) sowie im Alentejo (u. a. Santiago Hotel Cooking & Nature). Auf Madeira findet sich das jüngst eröffnete Sé Boutique Hotel im Zentrum Funchals im Katalog sowie das 4 Elements Wellness Retreat bei Prazeres, ein kleines Hideaway mit lediglich fünf Zimmern, das OLIMAR ab seiner Eröffnung im Dezember exklusiv anbietet. Auch auf den Azoren gibt es mehr Auswahl: Auf der Hauptinsel São Miguel gibt es drei neue Hotels im Angebot (u. a. Moinho das Feteiras mit Übernachtung in einer historischen Mühle) sowie auf der Insel Pico (Aldeia das Adegas).

Ausbau des Flugangebots – Nonstop-Flüge zu allen portugiesischen Zielen
OLIMAR hat zu jedem Reiseziel den passenden Flug. Airline-Partner ab Deutschland, Österreich und der Schweiz sind in 2018 u. a. Eurowings, Condor, Tuifly, TAP Air Portugal und SATA Air Açores. Neue Flugverbindungen nach Faro (Algarve) und Funchal (Madeira) bietet OLIMAR u. a. mit Eurowings und Germania.

Nonstop nach Porto Santo mit eigenem Flieger
Mit der Germania gibt es von März bis Oktober jeden Samstag Nonstopflüge von Düsseldorf nach Porto Santo, der Nachbarinsel Madeira. In etwa vier Stunden erreichen OLIMAR Gäste das ruhige Badeferienziel mit seinem neuen Kilometer langen Sandstrand. Es gilt nach wie vor ein Geheimtipp für einen entspannten Inselurlaub.

Aktivurlaub – neue Wander- und Radreisen
Sportlich unterwegs ist man in Portugal auf den neuen OLIMAR Wanderreisen. Etwa auf der Tour entlang der Küsten- und Inlandspfade des Naturparks Sintra-Cascais oder der schönsten Levadas auf Madeira. Für die Minho-Region in Nordportugal und die Azoren-Insel São Miguel hält das Programm neue, erlebnisreiche Radtouren bereit, die durch die Naturschönheiten der Region führen. Jeden Tag erreichen die Aktivurlauber ein neues Ziel an, wobei das Gepäck von einem Ort zum nächsten befördert wird.

Ursprüngliches Portugal – neue Themenrundreisen
Das ursprüngliche Portugal lernen Gäste wahlweise auf einer neuen Gourmet-Reise durch Nordportugal oder auf der Alentejo-Tour durch „Portugals schönste Dörfer“ kennen. Zu zehn UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten zwischen Nord- und Mittelportugal bis zum Alentejo führt eine weitere, neu aufgelegte Rundreise.

Preisentwicklung für Portugal
Die Hotelpreise in Portugal liegen aufgrund starker Nachfrage fünf Prozent über Vorjahresniveau, Pauschalreisen sind häufig günstiger als im Vorjahr. Im Nur-Flug-Bereich liegen die Preise auf Vorjahresniveau.

Die neuen OLIMAR Jahreskataloge für 2018 sind ab dem 6. November 2017 in jedem Partner-Reisebüro in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz erhältlich. Bereits jetzt sind alle Reisen online auf der neu gestalteten Seite olimar.de buchbar. Ein blätterbarer E-Katalog findet sich unter dem Link olimar.de/kataloge. Auf dem Smartphone und Tablet lassen sich die Kataloge auch per OLIMAR App abrufen. Das Programm ist von Januar bis Dezember 2018 gültig.

Promotion

Promotion



Promotion

Profi-Fotozubehör bei Calumet 640 x 480