Veranstaltungen im Nationalpark Schwarzwald

#Nationalpark #schwarzwald

Hier eine Auswahl an anstehenden Veranstaltungen im Nationalpark Schwarzwald

Aktuelle Informationen erhalten Sie hier: www.schwarzwald-nationalpark.de

Entdeckungstour im Nationalpark
Am Donnerstag, den 24. August, können große und kleine Entdecker den Nationalpark am Wildnispfad kennenlernen. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Parkplatz Plättig an der B 500.
Ein Nationalpark-Ranger zeigt auf dieser Wanderung, wie sich ein naturnaher Wirtschaftswald von einem naturbelassenen Wald unterscheidet. Zum Erholen und Auftanken eignen sich beide hervorragend, trotzdem gibt es feine Unterschiede, die hier verraten werden.
Termin: Donnerstag, 24. August 2017, 9:00 – 13:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Plättig (B 500)
Zielgruppe: Interessierte ab 8 Jahren
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 10 Personen
Hinweis: feste Schuhe erforderlich

Sagenumwobene Wasserfälle
Zu den größten natürlichen Wasserfällen des Nordschwarzwalds führt diese Exkursion am Samstag, den 26. August, um 14 Uhr. Los geht es am Kiosk im Klosterhof Allerheiligen.
Die naturbelassenen Allerheiligen-Wasserfälle gehören zu den höchsten Wasserfällen im gesamten Schwarzwald. Der Lierbach stürzt über mehrere Stufen die enge Schlucht hinunter. Vom Klosterhof in Allerheiligen steigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem Ranger über den Wattenstein zur Engelskanzel hinauf. Nach dem Abstieg hinunter führt die Wanderung zu den tosenden Allerheiligen-Wasserfällen durch die enge Schlucht über Treppen hinauf zur Klosterruine.
Termin: Samstag, 26. August 2017, 14:00 – 16:30 Uhr
Treffpunkt: Kiosk im Klosterhof Allerheiligen (K 5370)
Zielgruppe: alle Interessierten
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 20 Personen
Hinweis: feste Schuhe und Trittsicherheit erforderlich, Einkehrmöglichkeit im Klosterhof

Fledermäuse – Tiere der Nacht
Am Samstag, den 26. August, tauchen wir ein in die Welt der Fledermäuse. Treffpunkt ist um 20:30 Uhr am Nationalparkzentrum Ruhestein.
Wenn die Dämmerung hereinbricht, werden sie aktiv. Mit Ultraschall und Echoortung ausgerüstet gehen sie auf die Jagd. Für Menschen bleiben diese heimlichen Jäger der Nacht meist verborgen. Einige Tricks der Flugkünstler werden bei einem Vortrag und einem kurzen Abstecher nach draußen verraten. Übrigens: Fledermäuse gehören zu den am meisten bedrohten Säugetieren Europas und genießen deshalb besonderen Schutz und Unterstützung.
Termin: Samstag, 26. August 2017, 20:30 – 23:00 Uhr
Treffpunkt: Nationalparkzentrum Ruhestein
Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 25 Personen
Hinweis: bitte feste Schuhe anziehen

Über den Lotharpfad
Am Sonntag, den 27. August begibt sich diese Exkursion auf eine Entdeckerreise über den erlebnisreichen Lotharpfad. Startpunkt ist um 9 Uhr am Lotharpfad-Parkplatz.
Auf dem Lotharpfad, dessen Wegführung im vergangenen Jahr komplett erneuert wurde, kann junge Wildnis live erlebt werden. Im Jahr 1999 hat der Orkan “Lothar” am Schliffkopf große Waldflächen zu Fall gebracht. Auf dem beliebten Erlebnispfad an der Schwarzwaldhochstraße kann man nun beobachten, wie sich die Natur nach einem solchen Ereignis entwickelt, wenn Sie sich selbst überlassen bleibt. Inzwischen hat sich dort schon einiges getan. Die Besucherinnen und Besucher können sich hier vom Charme des jungen Waldes und spannenden Totholzformen begeistern lassen. Hier merkt man schnell, dass die Natur auch ohne uns Menschen sehr gut zurechtkommt. Der Lotharpfad führt über Stege, Leitern und Treppen; eine Aussichtsplattform bietet zudem schöne Blicke über die Höhenrücken des Nordschwarzwalds und ins Tal Richtung Oppenau.
Termin: Sonntag, 27. August 2017, 9:00 – 10:30 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Lotharpfad (B 500)
Zielgruppe: Interessierte ab 10 Jahren
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 15 Personen
Hinweis: Feste Schuhe, ggf. warme Kleidung und Trittsicherheit sind erforderlich.

Hornisgrinde – unterwegs im Hochmoor
Einen echten Höhepunkt gibt es am Sonntag, den 27. August, um 10:45 Uhr. Denn da geht es auf den höchsten Gipfel des Nordschwarzwaldes. Treffpunkt für die Gipfelstürmer ist die Bushaltestelle Mummelsee.
Die Hornisgrinde, mit 1.164 Metern der höchste Gipfel im Nordschwarzwald, ist äußerst bemerkenswert: Hier gibt es das größte Hochmoor der Region mit wenigen, dafür aber sehr gut an die besonderen Verhältnisse im Moor angepassten Tieren und Pflanzen. Der Biberkessel erzählt die Geschichte der Eiszeit. Eine Besteigung des Bismarckturmes oder des Hornisgrindenturms bietet einen herrlichen Blick auf die Umgebung.
Termin: Sonntag, 27. August 2017, 10:45 – 13:00 Uhr
Treffpunkt: Bushaltestelle Mummelsee (B 500)
Zielgruppe: alle Interessierten
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 20 Personen
Hinweis: Der Rückweg zum Mummelsee erfolgt eigenständig.

Am rauschenden Bach. Foto © Nationalpark Schwarzwald

Am rauschenden Bach
Auf eine spannende Exkursion zu den schäumenden Gebirgsbächen des Nationalparks geht es am Sonntag, den 27. August. Treffpunkt ist am Parkplatz Seibelseckle um 14 Uhr.
Die wilden Gebirgsbäche des Nationalparks bieten ein Naturerlebnis für alle Sinne. Schon die Geräuschkulisse ist beeindruckend: Rauschen, Tosen, leises Geplätscher oder glucksende und murmelnde Töne. Zu sehen gibt es Lichtreflexe auf der Wasseroberfläche, verschieden gefärbte und geformte Geröllblöcke und kleine Moosinseln. Ein Nationalpark-Ranger hilft beim Entdecken der vielen kleinen Bachlebewesen und weiterer Besonderheiten.
Termin: Sonntag, 27. August 2017, 14:00 – 17:00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Seibelseckle, Infotafel (B 500)
Zielgruppe: Interessierte ab 10 Jahren
Kosten: frei
Anmeldung: erforderlich, im Nationalparkzentrum Ruhestein unter 07449 / 92 998 444 oder per E-Mail unter veranstaltung@nlp.bwl.de, max. 10 Personen
Hinweis: feste Schuhe und Trittsicherheit erforderlich

Promotion



Promotion