Himmlische Highways: Irlands fünf Top Roadtrips

#Irland

Auf Traumtouren über die Smaragdinsel. Fünf zauberhafte Landschaften halten auf verschlungenen Wegen den Motor sicher am Laufen.

Der Wild Atlantic Way
Hinter jeder Kurve tun sich auf den 2500 Kilometern der westlichen Küstenstraße fantastische Ausblicke auf. Von Malin Head im Norden von County Donegal bis in die südliche Stadt Cork erfährt man die bizarre und großartige Atlantikküste in all ihren Facetten. Goldene Strände, schäumende Gischt, Steilküsten, unglaubliche Klippen und das feinste Seafood sind die Gestalter einer unvergesslichen Reise.

Die Causeway Coastal Route
Fast schon ein Roadmovie läuft auf dieser in ihrer Naturschönheit einmaligen nördlichen Route ab. Sie schlängelt sich von Belfast bis in die historische Walled City von Londonderry. Postkartenidyllen, Burgen, Schlösser und Klosterruinen – und das Naturwunder des Giant´s Causeway, der legendäre Basaltpfad ins Meer, sind schon vielfach zur Filmkulisse geworden.

Der Ring of Kerry und die Skellig Islands
Der himmlisch anmutende Rundweg um die Iveragh Peninsula führt durch eine der wundersamsten Landschaften Irlands. Mit den Seen von Killarney, pittoresken Ortschaften und verträumten Dörfern bis hinein in die majestätisch aufragenden MacGillycuddy´s Reeks durchfährt man hier auch eine Gegend, die in Teilen völlig frei von Lichtverschmutzung ist. Als Höhepunkt ragt bizarr und magisch die Mönchsinsel Skellig Michael vor der Küste auf.

Die Sperrin Mountains
Nordirlands größter Gebirgszug ist der am wenigsten entdeckte auf der grünen Insel. Eine kurvenreiche Strecke führt auf spektakulären Wegen durch die Countys Tyrone und Londonderry und bietet großartige Landschaften mit steinalten Monumenten. National Geographic hat die „wilde Schönheit mit ihren Wanderwegen und verschlafenen Dörfchen“ in die Liste der 101 Top Scenic Drives der Welt gesetzt.

Glendalough

Die Celtic Coast
Ein Bilderbogen der Geschichte blättert sich auf der Celtic Coast Route auf, die von County Wicklow im Osten bis ins südliche County Cork reicht. Die Pracht alter Landsitze des 18. Jahrhunderts und die Schätze der von den Wikingern gegründeten Siedlungen liegen neben frühen christlichen Monumenten. Wunderbare Beispiele dafür sind Powerscourt House, die Mönchssiedlung Glendalough und Waterford City.

Links:
www.ireland.com/de-de/artikel/wild-atlantic-way
www.ireland.com/de-de/articles/tripideas/causeway-coastal-route
www.ireland.com/ring-of-kerry
www.ireland.com/de-de/artikel/sdp-skelligs
www.ireland.com/de-de/artikel/the-sperrins
www.ireland.com/de-de/tourenvorschl%c3%a4ge/irlands-historischer-osten/keltische-kueste

Promotion



Promotion

Profi-Fotozubehör bei Calumet 640 x 480