Friedrichsbau Varieté mit neuer Show “Mrs Nana’s Gallery”

#friedrichsbau #variete #stuttgart

21.04. – 17.06.2017
Mrs Nana’s Gallery
Friedrichsbau Varieté Stuttgart

Puppe lässt die Menschen tanzen

Eine märchenhafte Storyline hat sich Regisseur Ralph Sun für die neue Friedrichsbau-Varieté Show ausgedacht. Mrs Nana und die Eröffnung ihrer Galerie verbinden die einzelnen Akte gekonnt mit Witz und Reim. In den Galeriebildern selbst sind die Darbietungen der einzelnen Akteure angedeutet. Mrs Nana und weitere Charaktere spielt Gordon Leif ganz im Stil des nanaischen Figurentheaters. Die in Hawaii geborene Deutsch-Amerikanerin Jenny Thiem performt im Stil von Marilyn Monroe am schwarz-samtenen Vertikaltuch mit Geschmeide und singt dabei passend “Diamonds are a Girl’s best Friend”. Mit Rodrique und Lulu, seiner vierjährigen Drahthaar-Foxterrier-Dame, kommt seit langem wieder eine Dressurnummer ins Programm. Lulu agiert gekonnt, erinnert etwas an ein lebendiges Steiff-Tier und wird sich vor der Premiere am Freitag noch von einem Stuttgarter Hundefriseur herrichten lassen. Frauen eben …

Stanislav jongliert mit bis zu sieben Bällen und strahlt dabei eine Ruhe und Gelassenheit aus, die einen hervorragenden Gleichgewichtssinn und Körperbeherrschung gleichermaßen impliziert. Die uns gezeigten Ausschnitte, die bis zur Premiere am Freitag weiter verfeinert und geschliffen werden, machen Appetit auf die ganze Show und versprechen einen vergnüglichen Abend.
MK Schechler, N-News.de
19.04.2017

MRS NANA
Mrs Nana eröffnet ihre Galerie

MRS NANA’S GALLERY
Mrs Nana ist eine große Diva und eine vorzügliche Spielerin der Nanaischen Art. Auf allen großen Varieté-Bühnen dieser Welt war sie zu Hause und lebt nun auf Schloss Silberberg, ihrem herrschaftlichen Anwesen. Hier lädt sie zur großen Eröffnung ihrer Gallery, bei der es zu allerlei Überraschungen kommt. Eine illustre Schar an Künstlern und Akrobaten, Stars und Sternchen, Windhunde und Charmeure, Berühmtheiten und Legenden, Mensch und Getier hält sie in Atem!

In dieser Show wird neben feinster Artistik und amüsanten Dressurnummern mit Kleintieren eine äußerst seltene, uralte Disziplin ins Rampenlicht gerückt, die Nanaischen Spiele: Die Grande Dame Mrs Nana und ihre Kollegen wie Kommissar Erwin Duckdich sind überdimensionale Puppen, in die der Künstler Gordon Leif hineinschlüpft – kopfüber oder kopfunter, Hände werden zu Füßen und umgekehrt. Die historischen Wurzeln der Nanaischen Spiele sind bei dem ostsibirischen Völkchen der Nanai zu finden, die an traditionellen Festen besondere, puppenartige Kostüme bespielten. „Dieses außergewöhnliche Genre ist für den Künstler eine akrobatische Höchstleistung. Die Grenzen zur Wirklichkeit verschwimmen, denn die schrillen Figuren führen ein skurriles und amüsantes Eigenleben“, verrät Ralph Sun.

Die neue Show beginnt!

KÜNSTLER UND IHRE CHARAKTERE
GORDON LEIF – Nanaische Spiele: Mrs. Nana, Pepe, Rony, Harrald das Pferd, Prof. Dr. Dr. Habmichlieb, Kommissar Erwin Duckdich
ULLY LOUP – Magie: Friedrich Fusel Wunderbecher
RODRIQUE FUNKE – Akrobatik und Dressur: Smartguy Jean und seine Tiere
EDD UND LEFOU – Security-Comedy
STANISLAV VYSOTSKY – Jonglage
JENNY THIEM – Luftakrobatik mit Gesang
GWENAELLE – Zauberkunst
EMIRIA SNYMAN – Kontorsion

Mehr Infos, Showzeiten, Preise und Vorverkauf unter www.friedrichsbau.de

JENNY
JENNY THIEM – Luftakrobatik mit Gesang

JEAN
RODRIQUE FUNKE – Akrobatik und Dressur: Smartguy Jean und Lulu

STANISLAV
STANISLAV VYSOTSKY – Jonglage

Promotion