Herrliche Kerzen-Arrangements zum „Tag des Gartens“ am 11. Juni

Am 11. Juni feiern Deutschlands Gartenfreunde den „Tag des Gartens“

Kerzen setzen den Garten an seinem „Ehrentag“ besonders gut in Szene: Dekorative Windlichter schmücken Bäume und Sträucher, Schwimm-Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen setzten leuchtende Highlights in kleinen Zierteichen, Leuchter-Kerzen und bunte Tee- und Blütenlichte versüßen zusammen mit frischen Blumen das Kuchenbuffet.

Und damit vor allem die Abendstunden nicht durch lästige Insekten gestört werden, unbedingt Zitronella-Kerzen verwenden! Denn den fruchtigen Duft der Kerzen empfinden die kleinen Plagegeister als unangenehm und halten sich fern.

Schneller Dekotipp: Farbige Blüten- und Teelichte mit dem RAL-Gütezeichen in patentierten, durchsichtigen Hüllen sehen auch ohne weitere Accessoires toll aus und eignen sich besonders als romantische Lichtquelle bei einem Picknick im Freien.

Lange Tage, kurze Nächte
In den Sommermonaten findet das Leben vor allem draußen statt, denn sonnige Tage und laue Nächte lassen sich am Besten unter freiem Himmel genießen. Kerzen in RAL-Qualität lassen den Garten oder die Terrasse erst richtig gemütlich werden und laden zum Verweilen ein. In ihren frischen Tönen setzen sie tagsüber sommerliche Farbakzente und nachts sorgt ihr angenehm flackerndes Licht für eine tolle Atmosphäre.

Lange Tage, kurze Nächte. Sonnige Tage und laue Nächte lassen sich am besten unter freiem Himmel genießen. Kerzen in RAL-Qualität lassen den Garten oder die Terrasse erst richtig gemütlich werden und laden zum Verweilen ein. Foto: Gies Kerzen / Gütegemeinschaft Kerzen

Lange Tage, kurze Nächte. Sonnige Tage und laue Nächte lassen sich am besten unter freiem Himmel genießen. Kerzen in RAL-Qualität lassen den Garten oder die Terrasse erst richtig gemütlich werden und laden zum Verweilen ein. Foto: Gies Kerzen / Gütegemeinschaft Kerzen

Promotion



Promotion