Der Dezember im Forum am Schlosspark Ludwigsburg: “Danza Contemporánea de Cuba” und mehr!

#ForumamSchlosspark #Ludwigsburg

Der Dezember im Forum am Schlosspark Ludwigsburg: “Danza Contemporánea de Cuba” und mehr!

Packender Tanz, berauschender Gesang und französischer Esprit – all dies erwartet Sie im Dezember im Forum am Schlosspark. In einer Traumarchitektur erzählen Jiří Bubeníček und das Ballett Rijeka die ewig-schöne Liebesgeschichte von Romeo und Julia. Mit ihrer faszinierenden Körpersprache beeindrucken die Tänzerinnen und Tänzer von Danza Contemporánea de Cuba. Das Jubiläum 60 Jahre »Rede an die deutsche Jugend« von Charles de Gaulle krönen wir feierlich mit dem Orchestre Français des Jeunes in zwei Partnerkonzerten in der Philharmonie de Paris und im Forum am Schlosspark. Mit französischer Chanson-Kunst verführt die Eurovision Song Contest-Preisträgerin Barbara Pravi, und à la française singt die Gaechinger Cantorey das Weihnachtsoratorium »L’enfance du Christ« von Hector Berlioz.

SA 17. DEZEMBER 2022 | 19 UHR
SO 18. DEZEMBER 2022 | 18 UHR

DANZA CONTEMPORÁNEA DE CUBA
Consagracíon
Christophe Béranger & Jonathan Pranlas-Descours Choreografie
Igor Strawinsky Musik

Polvo, palabras, sombras, nada
George Céspedes Chorografie
Camille Saint-Saëns Musik

Danza Contemporánea de Cuba
Zeitgenössische Avantgarde und karibische Sinnlichkeit – die explosive Mischung macht Danza Contemporánea de Cuba zu einer Kompanie voller Überraschungen. Gegründet wurde sie bereits 1959, im Jahr von Fidel Castros Revolution. Alle Tänzerinnen und Tänzer sind in der großen Ballett-Tradition Kubas ausgebildet, die sie mit modernen europäischen und lateinamerikanischen Stilen beständig erweitern. In »Consagracíon« trifft afrokubanischer Tanz auf Igor Strawinsky. Zur revolutionären Partitur von »Le Sacre du Printemps« erfüllte sich 2018 ein lang gehegter Traum: Die Choreografie von Christophe Béranger und Jonathan Pranlas-Descours ist tatsächlich die erste in Kuba entstandene Version dieses epochalen Balletts. Die Choreografen selbst stammen aus der modernen französisch-belgischen Tanzszene. In ihrem »Frühlingsopfer« steht nicht die auserwählte Jungfrau im Mittelpunkt, sondern das Kollektiv rebelliert mit ihr gemeinsam.

Die Worte »Staub, Worte, Schatten, Nichts« fand George Céspedes in einem alten persischen Gedicht über die Vergänglichkeit alles Irdischen. Sein Tanzstück »Polvo, palabras, sombras, nada« entstand zum 100. Todestag des Komponisten Camille Saint-Saëns. Auszüge aus dessen Requiem und der »Danse Macabre« konfrontiert der führende moderne Choreograf Kubas mit seinen typisch strengen, linearen Strukturen. Der Dialog zwischen kubanischem Intellekt und klassisch-romantischer Musik beschwört eine vollkommen eigene Faszination herauf.

DanzaCuba – Polvo. Foto © Yuris Norido

Quelle:
FORUM AM SCHLOSSPARK
www.forum.ludwigsburg.de

Den kompletten Spielplan finden Sie hier: https://forum.ludwigsburg.de/startseite/kultur/spielplan.html

Das Programm in Kürze

ROMEO UND JULIA
Zwei junge Menschen, die dem Ideal ihres Herzens folgen und mit dem Tod dafür bezahlen müssen: Das Ballett Rijeka zeigt Shakespeares unsterbliche Geschichte zu Prokofjews aufwühlender Musik. Die Choreografie von Jiří Bubeníček entstand 2022 und kommt nun als Deutsche Erstaufführung ins Forum am Schlosspark.
SA 3. & SO 4. Dezember 2022

SONUS BRASS
»Die Blecharbeiter« – das sind die fünf Vollblutmusiker von Sonus Brass. Mit wenig Worten und viel Musik laden sie Klein und Groß zu musikalischen Abenteuern ein. Eine turbulente Musik-Komödie für Familien mit Kindern ab sechs Jahren.
DO 1. Dezember 2022

BARBARA PRAVI
»On n’enferme pas les oiseaux« – »Man sperrt Vögel nicht ein«: Das jüngste Album von Barbara Pravi, dem neuen Star des französischen Chansons, beeindruckt durch Authentizität, Ausdrucksstärke und eine Fülle musikalischer Ideen.
FR 9. Dezember 2022

L’ENFANCE DU CHRIST
Mit farbenfroher Orchestermusik und wunderbaren Chören erzählt Hector Berlioz »Die Kindheit Christi«. Erleben Sie das »Weihnachtsoratorium Frankreichs«, dargeboten von der Gaechinger Cantorey und dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Leitung von Hans-Christoph Rademann.
SA 10. Dezember 2022

ORCHESTRE FRANÇAIS DES JEUNES
In Ludwigsburg hielt Charles de Gaulle 1962 seine wegweisende »Rede an die deutsche Jugend«. Genau 60 Jahre später erwidern die 100 talentiertesten jungen Musiker*innen Frankreichs den Brückenschlag mit einem Festkonzert im Forum am Schlosspark und interpretieren Meisterwerke des französischen Repertoires.
DI 13. Dezember 2022

DANZA CONTEMPORÁNEA DE CUBA
Ob sie das Frühlingsopfer zu Strawinskys mitreißender Partitur zelebriert oder mit Saint-Saens’ Requiem über die Vergänglichkeit meditiert – immer besticht Danza Contemporánea de Cuba durch ihre explosive Mischung aus karibischer Sinnlichkeit und zeitgenössischer Avantgarde.
SA 17. & SO 18. Dezember 2022

HOLLER MY DEAR
Eine unwiderstehliche Stimme, kluge Songtexte und ein warmer, melodischer Sound: Mit federnden Tunes plädiert Holler My Dear für Offenheit und Menschlichkeit. Disco-Folk nennt die internationale Band aus Berlin ihren unverwechselbaren Stil.
DO 22. Dezember 2022

Promotion