Kaiserlicher Advent mit Bodenseeblick

#bodensee #advent #napoleonmuseum

Noël! Noël! Kaiserliche Weihnachtsstimmung auf dem schweizerischen Arenenberg

Kaiserlicher Advent mit Bodenseeblick

In der Adventszeit liegt ein ganz besonderer Zauber über dem Arenenberg. Mit seinem charmanten Schloss und dem spektakulären Blick über den westlichen Bodensee lädt er ab dem 20. November mit funkelnden Tannenbäumen und flackerndem Laternenschein zur kaiserlichen Schlossweihnacht. Im Napoleonmuseum im Schloss begeistern eine riesige südfranzösische Krippe und liebevolle Weihnachtsdekoration. An den Adventssonntagen zeigt der Arenenberg beim Brunch oder einer Weindegustation seine genussvolle Seite und im Museum nehmen Kinder an Kostümführungen teil. Zudem erklingt an den Sonntagnachmittagen im Unteren Seesalon romantische Harfenmusik. Eine Feuerschale verströmt Wärme auf der weihnachtlich geschmückten Terrasse des Bistro Louis Napoléon, wo der Besuch gemütlich ausklingt.

Beim kaiserlichen Advent «Noël! Noël!» kann vom 22. November bis Weihnachten auf dem Arenenberg sowohl spannendes Wissen, als auch Weihnachtsstimmung getankt werden. Im Napoleonmuseum zieren eine riesige Krippe nach südfranzösischem Vorbild, üppig gedeckte Weihnachtstafeln und stilvolle Dekoration die original ausgestatteten Wohnräume des letzten französischen Kaisers. Würzig duftende Tannenbäume leuchten mit ihrem dezenten Schmuck mit den Augen der Besucherinnen und Besucher um die Wette.

Genüssliche Adventssonntage auf dem Arenenberg
An den Adventssonntagen wird es besonders festlich. Bei einem Brunch im Festsaal «Probus» im modernen Hotel Arenenberg kann nach Herzenslust geschlemmt werden. Nach der Philosophie von Slow Food stammen dabei viele der Produkte ganz aus der Nähe, in diesem Fall sogar vom eigenen Gutsbetrieb. So landet knackiges Arenenberger Gemüse auf den Tellern, heimischer Honig auf dem Brot und das Frühstücksei stammt aus Arenenberger Freilandhaltung. Für Weinkenner ist ausserdem die Degustation der kaiserlichen Tropfen vom hiesigen Weingut ein besonderer Genuss – und es können auch gleich die passenden Weine für das Weihnachtsessen erstanden werden.

Schlossweihnacht auf dem Arenenberg: Die Räume und Gemächer, in denen einst die Familie Bonaparte residierte, sind festlich geschmückt und lassen die Vergangenheit lebendig werden. Bildnachweis: Napoleonmuseum Thurgau

Ein besonderes Erlebnis für Kinder: An den Adventsonntagen fühlen sie sich bei einer Kostümführung durch das Napoleonschloss in historischer Verkleidung wie richtige Prinzen und Prinzessinnen. Und auch die Erwachsenen tauchen bei einer Führung durch das weihnachtliche Museum ein in die Geschichte der Kaiserfamilie. Nachmittags sorgen sanfte Harfenklänge für einen besonders stimmungsvollen Museumsbesuch, der auf der Terrasse des Bistro Louis Napoléon verlängert werden kann. Hier geniessen Gäste ein heisses Getränk an der behaglichen Feuerschale. Tannenbäume sowie gemütlich flackernder Kerzenschein machen die Weihnachtsstimmung perfekt. Im Advent werden hier sonntags von 15 bis 18 Uhr süsse und herzhafte Kreationen aus der Arenenberger Küche angeboten.

Auf die Suche nach liebevolle Details gehen
Ein besonderer Hingucker während der gesamten Adventszeit ist die wunderschöne, rund fünf Meter breite Krippe im Napoleonmuseum. Sie wurde nach südfranzösischem Vorbild gefertigt und zeigt in der Mitte die heilige Familie und die drei Weisen aus dem Morgenland aus farbenfroh bemaltem Ton. Zudem finden sich in der detailreichen Kulisse liebevoll gestaltete Szenen des provenzalischen Dorflebens, etwa ein Kind, das Eier einsammelt, eine Bäckerin sowie ein Winzer bei der Arbeit. Eine besondere südfranzösische Tradition ist es, bis zum 24. Dezember in der Krippe eine schwangere Maria zu platzieren. Erst an Heiligabend wird sie gegen die klassische Stallszene mit dem Jesuskind ausgetauscht.

Wer auf der Suche nach besonderen Mitbringseln für sich oder seine Lieben ist, wird bei den schönen Kränzen und Gestecken fündig, die an einem Markstand im “Weihnachtsgarten” auf der Bistroterrasse angeboten werden. Ausserdem hat der Museumsshop ein hochwertiges Sortiment an Geschenken und schönen Souvenirs zu den Themen Gartenwelt, Lebensart und napoleonische Geschichte sowie Produkte vom Arenenberger Gutsbetrieb. An den Adventssonntagen hat der Shop bis 18 Uhr, also eine Stunde länger geöffnet.

Weitere Informationen: www.arenenberg.ch/advent

Promotion