Buchtipp “Serien fotografieren”

#buchtipp

Buchtipp “Serien fotografieren”

Serien fotografieren: Von Konzeption über Umsetzung bis Bildauswahl und -bearbeitung
Stadt- und Architekturfotograf Eric Forey zeigt in diesem Buch, wie Sie Themen für Serien finden und fotografisch umsetzen – ob Farben oder Zahlen, ob konkret oder abstrakt, ob unter Einhaltung bestimmter Perspektiven oder selbstauferlegter Beschränkungen, die Ihre Kreativität befeuern.

Steigern Sie Ihre fotografische Kreativität mit Bilderserien
– Für Ihre Entwicklung als Fotograf*in brauchen Sie Projekte
– Serielle Fotografie schärft den Blick und das konzeptionelle Denken
– Bilderserien können überall entstehen!

Éric Forey
Serien fotografieren
Von Konzeption über Umsetzung bis Bildauswahl und -bearbeitung
34,90 €
Erscheinungsdatum: 15.06.2022
Seitenanzahl: 224
Verlag: dpunkt.verlag
Einband: komplett in Farbe, Festeinband
ISBN Print: 978-3-86490-891-0


Wie keine andere fotografische Praxis kann Ihnen das Fotografieren von Serien helfen, Ihren fotografischen Blick und das flüssige Arbeiten mit Ihrer Kamera zu trainieren. Sie lernen ein selbst gewähltes Thema fotografisch zu verfolgen und entwickeln mit der Zeit eine eigene Sicht und Herangehensweise – Ihren ganz persönlichen Stil.

Stadt- und Architekturfotograf Eric Forey (»Städte fotografieren«) zeigt in diesem Buch, wie Sie Themen für Serien finden und fotografisch umsetzen – ob Farben oder Zahlen, ob konkret oder abstrakt, ob unter Einhaltung bestimmter Perspektiven oder selbstauferlegter Beschränkungen, die Ihre Kreativität befeuern. Sie lernen, einfache und komplexe Serien zu fotografieren und durch die richtige Auswahl und Nachbearbeitung Ihrer Bilder zu verfeinern.

Dieses Buch zur seriellen Fotografie schließt mit fünf Projekten des Autors, in denen er die Umsetzung des Beschriebenen zeigt – ob anhand eines selbst gesetzten Themas oder so vermeintlich uninspirierter Orte wie Hotelzimmern oder Kleinstädten.

Éric Forey
Éric Forey ist ein viel veröffentlichter Fotograf aus Frankreich und Autor mehrerer Bücher über Stadtfotografie (sein „Städte fotografieren“ erschien bereits im dpunkt.verlag). Für seine Arbeiten wurden ihm bereits mehrere Preise verliehen, darunter der Prix Ilford in der Kategorie „Schwarzweiß“. Neben seiner Arbeit als Fotograf spricht Forey auf Konferenzen und gibt Fotografie-Workshops für Unternehmen und öffentliche Bildungsträger. Mehr über ihn und seine Arbeit erfahren Sie auf seiner (französischsprachigen) Website ericforey.com.

Quelle: dpunkt verlag

Promotion