Die Vorfreude steigt: Der Open-Air Sommer auf der SpardaWelt Freilichtbühne steht in den Startlöchern!

#c2concerts #SpardaWeltFreilichtbühne

Die Vorfreude steigt: Der Open-Air Sommer auf der SpardaWelt Freilichtbühne steht in den Startlöchern!

Nicht mehr lange hin zu den Events in Spardawelt Freilichtbühne auf dem Killesberg Stuttgart…

Veranstaltungen von C2Concerts:
19.07.2022: Jan Delay & Disko No. 1
05.08.2022: Fury in the Slaughterhouse
13.08.2022: 13. Stuttgarter Opernsommer AIDA

„Wir freuen uns sehr, dass nun nach 2 Jahren Pause die SpardaWelt Freilichtbühne auf dem Killesberg in Stuttgart endlich wieder bespielt werden kann. In diesem Jahr gibt es dort ein wirklich außergewöhnliches Programm zu sehen, in einer Vielfalt wie noch nie zu vor!“ Christian Doll, Geschäftsführer C² CONCERTS GMBH

JAN DELAY & DISKO No. 1
EARTH, WIND & FEIERN LIVE
19.07.2022 // SPARDAWELT FREILICHTBÜHNE KILLESBERG STUTTGART // 19.30 UHR
Verschoben vom 09.03.2022 – Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Es gibt sie noch, die guten Nachrichten. Jan Delay ist zurück und kommt mit seinem aktuellen Album “Earth, Wind & Feiern” im Gepäck am 19. Juli 2022 für ein Sommer-Open Air auf die SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg. Ein Abend voller Bass, Bumms und positiver Vibes. Im Grunde ist mit der ersten Hook der ersten Single-Auskopplung „Intro“ alles gesagt: “Ja, es sind finstere Zeiten, aber das muss gar nicht sein. Lass uns die Wolken vertreiben, ich hab’ Sonne dabei.” Als Jan Delay diese Zeilen schrieb, war an globale Pandemien und selbsterklärte Querdenker, an Halle und Hanau, an George Floyd und Breonna Taylor noch nicht mal zu denken. Doch so bedrückend und komplex die Welt gerade auch ist: Ein paar simple Wahrheiten werden nie ihre Gültigkeit verlieren. Wenn Hass herrscht, hilft Liebe ganz bestimmt. Und das Wichtigste ist, dass die Hoffnung nicht erlischt, und das Feuer nicht aufhört zu brennen.

“Earth, Wind & Feiern” ist Jan Delays fünftes Soloalbum. Es ist sein erstes seit seinem letzten Nummer-1-Album „Hammer & Michel“ (2014). Denn 2016 schloss Jan Delay mit dem ComebackAlbum “Advanced Chemistry” seiner Band Beginner zwischendurch erstmal mehrere Kreise. Für sich selbst, aber auch für die Deutschrap-Szene, die ihn geprägt hat wie niemand sonst. Setzte satte 13 Jahre nach dem Beginner-Debut „Blast Action Heroes“ ein erneutes Ausrufezeichen dafür, dass RAP in Deutschland State of the Art und trotzdem „FSK 0“ sein kann. Völlig zu Recht zählt Jan Delay heute, nach fast 30 Jahren Karriere, zu den ganz großen musikalischen Entertainern in diesem Land. “Earth, Wind & Feiern” ist eine Club-Platte. Mit Band-Elementen und programmierten Drums, mit Seele und mit Bounce. Sie ist geprägt von 10.000 Stunden auf der Bühne mit der Disko No. 1., gleichzeitig gibt sie auch immer wieder Einblicke in ein Leben als Vater, Sohn und Kind seiner Zeit und Umgebung. Sie schöpft aus fünf Jahrzehnten Popgeschichte, aber spielt exakt im Hier und Jetzt. In der Platte stecken Daft Punk und Drake, Burna Boy und Stefflon Don, Sly & Robbie und Meek Mill. Es gibt Disco, Trap, Afrobeats, Ska, Stadiontechno, Dub und sogar einen LatinX-Riddim mit mexikanischen Mariachi-Bläsern. Jan Delay umarmt und zelebriert die großen Melodien und Momente und holt sie in seinen eigenen Freigeist-Kosmos.

Foto der Pressekonferenz zur Vorstellung der Events auf der Spardawelt Freilichtbühne Killesberg Stuttgart 2022. Foto © Martin Olbrich

FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE
OPEN AIR 2022
05.08.2022 // SPARDAWELT FREILICHTBÜHNE KILLESBERG STUTTGART // 18.30 UHR
Verschoben vom 15.08.2020/16.08.2021 – Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Die Open Air Tournee 2020 von Fury In The Slaughterhouse wurde in das Jahr 2022 verschoben. Die Band, die schon immer nur das machte, was sie wollte – und das laut und viel – und die auch immer kam und ging, wie sie wollte, will noch mal! Und so gibt es ab Juni 2022 nun endlich sagenhafte Zugaben.

Es waren schon wirklich herausragende 2 Jahre zum 30-Jährigen. Von den legendären Klassentreffen in Hannover über den Open-Air-Sommer 2017, die Akustik-Tour mit „Little big world“ und Freunden bis zur „Last Order“ 2018 mit einem reichhaltigen Open-Air-Nachschlag und einer fulminanten Fury&Friends-Cruise. Und die haben so einen Spaß gemacht, dass man sich völlig zurecht fragt, wer sich das ausgedacht hat, man solle aufhören, wenn’s am Schönsten ist. Denn eben weil’s so geil war, schmeißen die Furys noch eine Runde. Einfach so. Weil sie es können. Und während sich andere an dieser Stelle nun eine coole Story und wohlklingende Gründe aus den Fingern saugen, weigert sich Kai, wie seit jeher von dieser Band gewohnt, Erwartungen zu erfüllen, und fasst es lachend in zwei Worte zusammen: „Bock drauf!“ Ja, so einfach! Um dann aber doch ein wenig auszuholen: „Wir hatten tatsächlich nicht erwartet, dass das so dermaßen abgeht. Die Leute kommen zu uns und feiern mit uns ihre Jugend, ihr Leben. Und sie brüllen ‚nochmal!’ und kriegen davon ebenso nicht genug wie wir. Und weil es sich so gut anfühlt und wir gerade wahnsinnigen Spaß haben, schauen wir doch einfach, was passiert.“ Und dass da durchaus so einiges passieren könnte, sei hier mal zusätzlich ganz unauffällig zwischen diese Zeilen gestreut.

13. STUTTGARTER OPERN SOMMER – AIDA
OPER VON GUISEPPE VERDI
13.08.2022 // SPARDAWELT FREILICHTBÜHNE KILLESBERG STUTTGART // 19.00 UHR
Verschoben vom 08.08.2020/07.08.2021 – Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Ein dramatisches Spiel zwischen Eifersucht und Leidenschaft, Liebe und Missgunst: Aida, Tochter des äthiopischen Königs Amonasro, lebt als Sklavin am Hof des Königs von Ägypten. Sie ist erfüllt von tiefer Liebe zu Radames, dem Heerführer des Pharaos. Doch auch Amneris, die Tochter des Pharaos, ist verliebt in Radames. Als es zum Krieg zwischen Äthiopien und Ägypten kommt, um Aida aus der Gefangenschaft zu befreien, hofft Radames, nach dem Feldzug gegen die Äthiopier die von ihm begehrte Aida heiraten zu können. Doch es kommt anders. Es beginnt ein Spiel um Macht und Intrigen, das letztendlich in einer Tragödie gipfelt.

Diese aufwändig inszenierte Oper besticht durch eine großartige Ausstattung: Pyramiden und
Sphinxen, grüne Nillandschaft und historische Roben verbinden sich mit bombastischen, orientalisch angehauchten Klängen von großem Sinfonie-Orchester und Chor zu einem mitreißenden Gesamtkunstwerk. Mit Fanfaren, Pauken und Trompeten, gewaltigen Chören einerseits und emotionalen Romanzen andererseits, stürzt die Oper den Zuhörer in ein Wechselbad der Gefühle!

Tickets:
tickets.c2concerts.de . 0711 – 84 96 16-72 und bei allen bekannten VVK-Stellen

Promotion