Wie wichtig sind Backlinks für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

#suchmaschinenoptimierung #backlinks

Wie wichtig sind Backlinks für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Suchmaschinenoptimierung (auch SEO genannt) war lange Zeit ein Fremdwort für die meisten Menschen. Mittlerweile ist es in den alltäglichen Sprachgebrauch vieler Branchen eingegangen. Marketingexperten, Onlineshop-Betreiber, Medienschaffende und mehr – sie alle wissen um die Wichtigkeit einer guten, optimierten Website.

Doch zu wissen, dass eine Website bestimmte Kriterien erfüllen muss, um bei Google und Co. ein gutes Ranking zu erreichen, ist natürlich nur die halbe Miete. Es braucht auch konkrete Maßnahmen zur Verbesserung. Eine davon ist der Aufbau eines guten Backlink-Profils mit Hilfe von Linkbuilding Agenturen. Doch für wen lohnt sich diese Dienstleistung eigentlich?

Was ist Suchmaschinenoptimierung?
Bevor genau festgestellt werden kann, für wen aktives Linkbuilding extrem wichtig ist, muss noch einmal ein kurzer Exkurs in die Suchmaschinenoptimierung gemacht werden. Denn Backlinks alleine machen noch keine optimierte Website.

Stattdessen gibt es weitere Faktoren, die ebenso optimiert werden müssen. Die Website sollte schnell laden, aber auch den rechtlichen Standards entsprechen – also ein Impressum und eine Datenschutzerklärung ausweisen. Außerdem müssen Keywords eingebaut werden, die manchmal in Deutschland auch noch als Schlüsselwörter bezeichnet werden. Diese signalisieren den Suchmaschinen, worum es auf der Website geht.

SEO ist nun die Praxis, bei der alles verbessert wird, was Suchmaschinen signalisiert, dass die Website relevant und hochwertig ist. SEO-Agenturen übernehmen hierbei meist alles, von der Geschwindigkeitsverbesserung bis hin zum Aufbau eines Backlink-Profils.

Laptop mit Suchmaschine. Quelle: pixabay.com/377053

Welche Rolle spielen Backlinks?
Nicht immer ist es sinnvoll, die teuren Dienste einer SEO-Agentur in Anspruch zu nehmen. Wer selbst ein wenig Ahnung vom Webseiten-Bau hat, der kann viele der technischen Faktoren selbst optimieren. Auch die Inhalte können meist durch Mitarbeiter im Unternehmen recht einfach erstellt werden.

Schwierig wird es beim Aufbau des Banklink-Profils. Denn hierfür müssen viele und relevante Webseiten gefunden werden, auf denen sich ein Backlink lohnt. Wer das in Eigenregie übernimmt, wird viel Zeit investieren müssen. Linkbuilding-Agenturen sind daher sehr beliebt.

Denn sie übernehmen diese Aufgabe. Sie haben ein großes Netz aus relevanten Webseiten, zu denen sie engen Kontakt halten und somit jederzeit neue Links platzieren können. Dazu kommt, dass sie oftmals sogar noch Inhalte erstellen, die extrem relevant für die Zielseite sind. Mit anderen Worten: Der Backlink wird nicht willkürlich gesetzt, ein Obsthandel bekommt einen Backlink in einem Text über das Kochen mit frischem Obst.

Je mehr hochwertige Backlinks eine Website hat, umso relevanter ist sie für Suchmaschinen. Das bedeutet, dass Google und Co. annehmen, dass die Inhalte für Suchende hilfreich sein werden – und Ziel ist es immer, dass hilfreichste Ergebnis ganz oben anzuzeigen. Somit ist die Optimierung des Backlink-Profils extrem wichtig, wenn durch die eigene Website Kunden gewonnen werden sollen.

Wer kauft eigentlich Backlinks?
Wer vor vielen Jahren schon eine Website hatte, der hat noch miterlebt, dass Suchmaschinenoptimierung mal ganz anders abgelaufen ist. Viele Schlüsselwörter halfen da mehr als jeder Backlink. Doch die Suchmaschinenalgorithmen sind mittlerweile so genial geworden, dass sie lahme Techniken erkennen, bei denen offensichtlich nichts Relevantes zu finden ist.

Heutzutage müssen Websites alle rechtlichen und technischen Voraussetzungen erfüllen und dann weiter optimiert werden – das ist fast nur mit Backlinks möglich. Alternativ setzen einige Website-Betreiber auf die Erstellung von vielen neuen und (vermeintlich) relevanten Inhalten. Doch diese Technik dauert extrem lange und setzt letztlich auch darauf, dass so organische Backlinks gesetzt werden.

Diese aktuelle Situation führt dazu, dass in allen Branchen Backlinks gekauft werden. Vom Dönerlieferanten bis zum Aktienhändler kann absolut jeder entscheiden, dass er mehr Reichweite braucht. Linkbuilding Agenturen sind dafür der einfachste und schnellste Weg. Weil in jeder Industrie davon ausgegangen wird, dass die Konkurrenz bereits aktives Linkbuilding betreibt, machen auch fast alle Unternehmen mit. Backlinks zu kaufen, gehört einfach für viele Firmen genauso zum Marketing-Konzept wie das Versenden von Newslettern oder das Schalten von Werbung auf Social Media.

Promotion