Redensarten, die Europa verbinden: “Phönix aus der Asche”

#dudenverlag #redensarten

Europa sprichwörtliche Redensarten und ihre gemeinsamen Wurzeln: In „Phönix aus der Asche“ deckt Rolf-Bernhard Essig internationale Sprichwörter und ihre Hintergründe auf/ab September bei Duden

Redensarten, die Europa verbinden: “Phönix aus der Asche”

Europa lässt sich vielleicht noch schwerer bei den Hörnern packen als ein Stier. Und manchmal benehmen sich die einzelnen Staaten wahrlich wie Hund und Katze. Aber gerade im Bereich der sprich¬wörtlichen Redensarten wartet auch eine schöne Überraschung: Denn neben einer Überfülle an Unterschieden gibt es eine gar nicht kleine Zahl an Übereinstimmungen.

Rolf-Bernhard Essig
Phönix aus der Asche: Redensarten, die Europa verbinden
144 Seiten, Softcover.
Dudenverlag
10,00 € [D]
978-3-411-71136-9
Erscheint am 13. September 2021


In immerhin 36 Ländern sieht man „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht. Fast alle Europäer*innen wissen, „wo sie der Schuh drückt“ und vergießen „Krokodilstränen“, wenn sie nicht den „Löwenanteil“ abbekommen. Wie es zu dieser erstaunlichen Gemeinsamkeit kommt, erklärt Rolf-Bernhard Essig in seinem neuen Buch sehr vergnüglich und kenntnisreich. Er deckt die Europa lässt sich vielleicht noch schwerer bei den Hörnern packen als ein Stier. Und manchmal benehmen sich die einzelnen Staaten wahrlich wie Hund und Katze. Aber gerade im Bereich der sprich¬wörtlichen Redensarten wartet auch eine schöne Überraschung: Denn neben einer Überfülle an Unterschieden gibt es eine gar nicht kleine Zahl an Übereinstimmungen. In immerhin 36 Ländern sieht man „den Wald vor lauter Bäumen“ nicht. Fast alle Europäer*innen wissen, „wo sie der Schuh drückt“ und vergießen „Krokodilstränen“, wenn sie nicht den „Löwenanteil“ abbekommen. Wie es zu dieser erstaunlichen Gemeinsamkeit kommt, erklärt Rolf-Bernhard Essig in seinem neuen Buch sehr vergnüglich und kenntnisreich. Er deckt die Hintergründe und die gemeinsamen Quellen der europäischen Redensarten auf, und schon „fällt es einem wie Schuppen von den Augen“. Sein Buch „Phönix aus der Asche: Redensarten, die Europa verbinden“ erscheint am 13. September 2021 im Dudenverlag.

Rolf-Bernhard Essig präsentiert eine breite Auswahl an sprichwörtlichen Redensarten. Dabei greift er auf die einschlägige Sprachforschung zurück und ergänzt eigene Beispiele – alle auf Aktualität geprüft. Zudem zieht er zahlreiche kulturelle Quellen heran, um die Ursprünge der geflügelten Worte aufzudecken: Welche Redensarten sind der antiken Mythologie oder den Geschichten der Bibel entlehnt? Wie beflügelten Erasmus von Rotterdam und die Humanisten Europas Sprachen? Was geht auf literarische Texte, historische Ereignisse oder auch Filmzitate zurück? Auch Sport und Spiel prägten einige verbreitete Sprichwörter. Manche Sprachbarrieren bleiben dennoch: Was uns „spanisch vorkommt“, empfinden Italienischsprachige als „deutsch“.

Über den Autor
Rolf-Bernhard Essig, geboren 1963 in Hamburg, lebt als Autor, Kritiker und Entertainer in Bamberg. Er schrieb für die wichtigen Medien in Deutschland. Besonders bekannt wurde der promovierte Germanist und Historiker mit Radiosendungen zu Redensarten wie „Essigs Essenzen“ und „Alles in Butter oder alles Essig?“ (Deutschlandradio Kultur, MDR); seit zwei Jahren verfasst er die Kolumne „Hin und weg“ in der FAZ. Seine Bücher für Erwachsene, Jugendliche und Kinder verknüpfen Vergnügliches mit solider Information. Zuletzt im Dudenverlag erschienen „Ich kenn doch meine Pappenheimer. Wunderbare Geschichten hinter sprichwörtlichen Orten“ und „Hand aufs Herz. Redensarten von Kopf bis Fuß und ihre wunderbaren Geschichten“.

Quelle: Duden Verlag

Promotion